Aktuelle Zeit: 20.10.2020, 19:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rohfütterung
BeitragVerfasst: 08.01.2007, 22:09 
Offline
Kitten

Registriert: 08.01.2007, 21:49
Beiträge: 9
Ich muß sagen ich habe mich auch lange dagegen gewehrt. Erst hatten wir "nur" einen Abessinier und eine OKH und mein Mann hat denen immer mal wieder Putenbrust und Hähnchenherzen gegeben.

Aber dann kam eine Savannah Katze dazu (F3) und ich muß leider zugeben, dass wir seitdem sehr viel Rohfüttern müssen, da der Kleine (8 Monate) einfach nicht satt wird.

Am Anfang gab es nur Katzenfutter, aber er fraß ein 300 gr. Schälchen zum Frühstück und war immer noch hungrig.

Seitdem haben wir auch sehr hochprotzentiges Katzenfutter umgestellt (min. 80% Fleisch) und geben ihm Eintagskücken und Hähnchenhälse und ab und zu Wachtel.

Das funktioniert ganz gut. Nur muß ich auch zugeben, dass die beiden Anderen nichts davon halten und angekelt schauen. Die wollen nur Puten- und Hähnchenbrust und Hähnchenherzen.

Für uns ist es ein voller Erfolg nicht nur Katzenfutter zu füttern und sie sind alle auch weniger Krank (keine Blasenentzündung beim Abessinier mehr, letzes Jahr hatten wir das fünf mal).

Lieben Gruß
Machui


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 00:20 
Offline
Stammkatze

Registriert: 06.11.2005, 14:27
Beiträge: 147
Wohnort: Bremen
Hallo,
das ist ja toll das es deinen Miezen gut geht.
Gibst du schon Zusätze hinzu???
Bei mehr als 20% Rohfütterung solltest du Suppies hinzu tun.
Wenn du ganze Küken verfütterst istd as meiste schon drinne.

Bei meinen musste ich damals die Küken in den Mixer schmeissen,
da die nix damit anfangen konnten.
LG AGA

_________________
Liebe Grüße von Aga und ihrem Mini-Zoo!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 02:10 
In den Mixer schmeissen?? :shock: Heeee, sorry, da fällt mir grad nix mehr zu ein........!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 10:22 
Offline
Stammkatze

Registriert: 14.01.2005, 14:57
Beiträge: 133
Wohnort: NRW
Ruby hat geschrieben:
In den Mixer schmeissen?? :shock: Heeee, sorry, da fällt mir grad nix mehr zu ein........!


wo ist das Problem) ;)

Theoretisch kann man die kleinen plüschis auch schon ge"mixt" kaufen.

allerdings wird es bei uns so eher verweigert... in dem "Zustand" wird es nur von einer Katze (sonst 3) gefuttert


lg Steffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 10:58 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 18.03.2004, 18:38
Beiträge: 1587
Hallo Ruby, :D

was genau schockiert dich denn? :wink:

Der Gedanke ist sicher bei vielen gewöhnungsbedürftig oder auch bei einigen abstoßend. Ist auch völlig ok, wer sowas nicht kann, muss ja seinen Katzen auch keine Küken/Mäuse anbieten :wink: .

Aber wer es machen mag (und es gibt verschiedene Gründe, weshalb manche Katzenhalter ihre Katzen barfen möchten, wo halt auch einige Küken/Mäuse - die natürliche Nahrung von Katzen :wink: - mit hinzugeben, wir sind ja hier im Barf-Unterforum :wink: ),
da ist es oft so, dass die Katzen, weil Fertignahrung aus der Dose gewöhnt und nie selbst ihr Fressen gefangen, erst gar nicht wissen, dass das Nahrung ist, weil es halt nicht wie der Dosenbrei aussieht. Katzen sind halt Gewohnheitstiere und wenn die Nahrung plötzlich anders aussieht, sind sie irritiert (deshalb sind oft auch Futterumstellungen so schwer). Da kann man dann die Mäuse/Küken in Stücke schneiden oder durch den Wolf drehen, damit sie ein für die Katze bekanntes Aussehen bekommen.
Mir war auch komisch, als ich zum ersten Mal meinen Katzen zwei Küken oder Mäuse gab und die Küken/Mäuse dazu klein schneiden musste (da hatten sie noch Augen :? ). Weil nicht klein geschnitten, da dachten sie, es ist eine von ihren Spielzeug-Fellmäusen und spielten nur damit. Klein geschnitten haben sie dann gerochen, das es was essbares ist.

Aber ich esse z.B. auch (mal) Gehacktes, da gingen auch Schwein und Rind durch den Wolf. Und ich finde, Schweine sind auch total süße Tiere mit ihren "Steckdosennasen". :wink:
Sehe also keinen großen Unterschied, ob man nun ein süßes Schwein oder ein Küken durch den Wolf dreht. Außer: bei ersterem - Schwein für mich - überlasse ich die Arbeit bequem anderen (Metzger, Schlachter) :wink: und werde nicht so direkt damit konfrontiert, das wir Menschen auch Tiere essen und sie dazu vorher getötet, verarbeitet und verwurstet werden :wink:

Das sind so meine Gedanken dazu und als Erklärung, weshalb ich es ok finde, (tote!) Küken/Mäuse in Mixer/Wolf zu verarbeiten.
Aber: ich kanns auch verstehen, wenn andere sowas nicht könnten, muss ja auch keiner, wer nicht will :wink: .

Lieben Gruß
Urmel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 17:19 
Naja, wenn man, wie ich, seit über 14 Jahren aus Prinzip Vegetarierin ist, sieht man das alles halt ein wenig anders.

Klar brauchen Katzen Fleisch, das sollen sie auch bekommen.

Aber ich käme einfach nie auf die Idee, Küken oder andere Tiere in den Mixer etc. zu werfen....naja.

Soll halt jeder so machen und so leben, wie er es für richtig hält.

:)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2007, 19:53 
Offline
Kitten

Registriert: 08.01.2007, 21:49
Beiträge: 9
Ich fütter nichts dazu. Er bekommt ja auch anderes Futter ("Katzenfutter", Hühnchen- und Putenbrust und Hühnerherzen). Ich gebe sie ihm komplett und er frißt auch alles auf. Meine anderen beiden Katzen, können das auch nicht verstehen und schauen nur angewidert. Mäuse habe ich noch nicht gegeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2007, 20:06 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 18.01.2006, 00:28
Beiträge: 310
Wohnort: Hamburg
Ach Ruby,

wenn du meine Grossmutter kennengelernt hättest...die sprach mit Pflanzen und bei ihr lebte eine Wespe und auch so Sonstiges...

auch Pflanzen leben, entwickeln Mechanismen um nicht gefressen zu werden. Sie haben einen Stoffwechsel, empfinden Schmerzen und sind telapathisch fähig, zu fühlen, wenn ein Kumpane von ihnen verletzt wird oder eben auch nur verletzt werden soll...

Es sprechen gerade hier in Deutschland viele Gründe dafür, vegetarisch zu leben. Darüber brauchen wir nicht streiten.

Dennoch - Katzen sind keine Vegetarier und wenn man gegen die Industrie und eingermaßen naturnah ernähren will, kann das auch heißen, Küken zu mixen.

Und sag jetzt nicht, dass du dich nicht darüber freust, wenn deine Katze die ständig nervende Fliege endlich erjagt hat.

Schwer ist das trotzdem.

LG Tinker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2007, 20:23 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 23.07.2006, 20:30
Beiträge: 241
Wohnort: Ried am Riederberg (NÖ)
ich füttere momentan nur 20% - aber ich versuche schon mehr zu geben. Momentan hab ich aber noch 2 Verweigerer und dann ist es ja um so schwieriger :(

_________________
Liebe Grüße von Sandra und ihren 28 Fellpfoten!!

Hier gehts zu Kittenfriends:
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2007, 20:57 
@ Tinker

Habe ich irgendwo behauptet, dass Katzen Vegetarier sind?

Hab ich nicht geschrieben, dass jeder so leben soll, wie er es für richtig hält?

Gruß, Ruby


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2007, 17:20 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 18.01.2006, 00:28
Beiträge: 310
Wohnort: Hamburg
Ruby, das sollte kein Vorwurf sein.

Ich weiß, dass Rohfütterung manchmal Überwindung kostet. War bei mir nicht anders.

LG Tinker

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2007, 19:21 
Ok :) Alles in Ordnung....LG,
Ruby


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung