Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.03.2010, 15:02 
Offline
Rabauke

Registriert: 10.04.2006, 14:31
Beiträge: 59
Hallo,
es geht zwar um eine Hündin, aber ich habe keine passende Stelle gefunden. Falls das hier unerwünscht ist, bitte ich um Entschuldigung und Verschieben!;)



Bild

Sie wurde als Streunerin geboren, von ihren Geschwistern und ihrem Vater getrennt, als Welpe brutal misshandelt, war daraufhin so verängstigt, dass sie sich von niemandem berühren ließ, mit zwölf Monaten war sie trächtig, ihr Rudel wurde vergiftet und sie überlebte als Einzige.
Allison ließ sich in Griechenland nicht so einfach einfangen, erst als mit einem Schlafmittel präparierte Fleischstücke ausgelegt wurden, konnte sie betäubt und von der Straße geholt werden.
Sie lebte dann zunächst in einem Zwinger, später bei einer Pflegefamilie die sie aufgrund persönlicher Umstände dann in eine Hundepension abgeben musste.
Nun ist Allison seit dem 20.02.2010 in Deutschland! Durch eine Unachtsamkeit - Nachbarn haben wohl die Haustür offen gelassen - ist Allison am 24.02.2010 gegen 17.00 Uhr aus dem Treppenhaus entwischt. Da sie sich in eigentlich in der Wohnung aufhielt, trägt sie kein Halsband.


Adresse der Wohnung: Theodor-Heuss-Str. 4, 63486 Bruchköbel

Allison ist ca. 55 cm hoch und ca. 22 kg schwer!


Ihre Chip – No: 276094190028700

Tasso-Registrierungsnr: 4.779.473

Sie wurde zuletzt gesehen Waldseestrasse Bruchköbel am Handballplatz und lief Richtung Staatsforst Hanau, ein ihr bekannter Gassiweg

Was bis jetzt unternommen wurde:

Bruchköbel als Mittelpunkt angenommen – in einem Radius von 50 km alle Tierheime angerufen.

Die Polizeidienststellen in Langensellbold, Hanau, Bad Vilbel, Nidda, Friedberg, Erlensee angerufen - negativ - bis auf eine Info aus Hanau. Es wurde am 02.03.2010 ein Hund auf der Fahrbahn gemeldet und zwar B45 Bruchköbel Richtung Hanau!! Es lag keine nähere Beschreibung des Hundes vor. Nach Rücksprache mit den Tierkliniken Kessler und Weiler - kein angefahrener Hund in Zeitraum: 24.02.2010 - 06.03.2010.

Aufgrund ihrer Vorgeschichte ist Alisson super ängstlich!

Wer Angaben oder Hinweise zur Allison hat, setze sich bitte in Verbindung mit:
Sabine Kunstek 06181/4131039 oder 0170/4437203
Oder per Email an: brigitte@netzwerk-finchen.org


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2010, 10:33 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Jenny!
Ich finde es okay, wenn Du hier versuchst, Allison zu finden. Ich wohne leider im Norden und kann Dir nicht helfen. Aber es schauen ja viele hier rein. Vielleicht auch jemand aus dem Gebiet.

Ich hoffe, Du findest Allison ganz schnell wieder. Viel Glück!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung