Aktuelle Zeit: 15.10.2019, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Luna ist eingezogen
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 10:27 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 09.05.2007, 12:13
Beiträge: 243
Hallo,

am Freitag Nachmittag ist Luna bei uns eingezogen. Sie ist drei Jahre, braun-schwarz getigert und wurde beim Auszug von ihren Vorbesitzern einfach mit ihrem Bruder zurück gelassen. Sie ist sehr anhänlich, total verschmust und kennt Kinder.

Von Freitag bis Samstag Nachmittag war sie unter dem Sofa, kam aber raus wenn wir sie gelockt haben. Fee hat das nicht interessiert. Ab Samstag Nachmittag erkundet Luna das Haus, sie knurrt und faucht nicht, ist aber sehr neugierig und hat sich meinen Mann als Bezugsperson ausgesucht. Ihn belagert sie regelrecht.
Seit sie das Haus erkundet knurrt und faucht Fee bloß noch , wenn sie sie sieht. Ich kann sie etwas mit spielen ablenken, aber Fee ist sehr gesteßt. Sie macht keinen dicken Schwanz, sie knurrt und faucht bloß und läßt Luna nicht aus den Augen.
Fressen tut Fee jetzt auf der Arbeitsplatte in der Küche. Sie kommt auch regelmäßig rein, aber sie hat immer eine angespannte Körperhaltung. Schnurren tut sie auch nur noch bei mir und heute Nacht hat sie sogar in meinem Bett geschlafen, das hat sie noch nie gemacht, eigentlich ist sie Nachts immer draußen.

Hört sich das für euch normal an, oder meint ihr das wird nichts? Ich habe lauter zweifel, ich dachte Luna müßte fauchen und knurren, aber die macht gar nichts.
Bitte bitte schildert mal eure Erfahrungen und Meinungen. Wie lange geht das geknurre und gefauche von der Fee wohl?

LG

Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 10:33 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hi Silke!

Keine Panik! Das hört sich gut an. :wink: Klar faucht und knurrt Fee noch. Vielleicht wird sie Luna auch noch mal ne Backpfeife geben, wenn sie ihr zu nahe kommt. Aber das ist alles nicht schlimm. Es wird sich in ein paar Tagen - schlimmstenfalls in ein paar Wochen - legen.

Wenn Du sie beim Futtern erst einmal trennst ist das okay und gut. So hat Fee ein wenig Ruhe. Kümmer Dich ruhig ein wenig mehr um Fee, wenn sie das braucht. Sie soll und muss wissen, dass sie immer noch die Nr. 1 ist. Und wenn Luna von sich aus mehr zu Deinem Mann hingeht, ist das auch in Ordnung. Das wird sich irgendwann wieder "normalisieren".

Also, sei nicht beunruhigt oder nervös. Mache Deinen normalen Alltag. Unruhe oder Nervösität wird sich auf die Katzen übertragen. Tu halt so, als wäre alles in bester Ordnung. Und es ist - soweit ich das von der Ferne beurteilen kann - auch alles ok.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 12:27 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 26.01.2006, 20:12
Beiträge: 856
Wohnort: Grafing b. München
Hallo Silke!

Ich find es auch völlig normal, dass Fee faucht und knurrt. Das hat Eddy vor einem halben Jahr, als Mohrle eingezogen ist, auch gemacht. Laß den beiden einfach Zeit, das wird schon :).

_________________
"Fünf Sonnenminuten im Alltag können mehr Glück bedeuten als ein Sonnentag im Urlaub." (Peter Lesser)

Moni mit Mohrle + Violet und den beiden Engelchen Felix (09/2002 - 11.07.2011) und Eddy (09/2002 - 28.08.2013)

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2012, 10:26 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 09.05.2007, 12:13
Beiträge: 243
Hallo
hier mal ein update von Luna.
Letzten Freitag war ich mit Luna nochmal beim TA. Sie hatte Fieber und erbrach mehrmals. Sie mußte bis Samstag Nachmittag bei der TA bleiben und bekam Infusionen und Medikamente. Bei uns frießt sie seit Sonntag wieder. Jetzt geht es der kleinen Maus wieder richtig gut.
Fee knurrt noch und faucht manchmal, aber es halten sich auch öfter mal beide in dem gleichen Raum auf und betrachten sich und die Welt.
ich glaube für die kurze Zeit vertragen sich die beiden schon recht gut.
Jetzt kommt meine Überlegung:
Ich habe ja geschrieben, das Luna zusammen mit ihrem Bruder ins Tierheim kam. Da Luna eine total liebe Katze ist, sie hat Fee bis jetzt weder angeknurrt noch angefaucht, sie geht total lieb mit meinen kleinen Sohn um. Auch ohne knurren und fauchen.
Also ich überlege den Bruder am nächsten Wochenende zu holen :oops:
Oje jetzt ist es raus.
Meint ihr das würde gehen? Oder spinn ich?
LG
Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2012, 11:06 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hi Silke!

Du spinnst überhaupt nicht!!! Ich finde Deine Idee super!!! So ist noch einer armen Fellnase geholfen :D

Versuche es. Aber auch Luna's Bruder musst Du etwas Zeit zum eingewöhnen geben. Es ist nicht gesagt, dass es auf Anhieb Friede, Freude, Eierkuchen gibt. Auch hier wird wahrscheinlich ein paar Tage geknurrt und gefaucht.

Aber ein Versuch ist es wert. Viel Glück! Und unbedingt Fotos und Bericht über die Zusammenführung!!!! :D

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2012, 17:24 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 26.01.2006, 20:12
Beiträge: 856
Wohnort: Grafing b. München
Ich finde die Idee auch nicht schlecht. Das einzige was ich mich gerade frage ist, ob sich Luna und ihr Bruder möglicherweise in der kurzen Zeit schon etwas fremd geworden sind? So dass die beiden sich auch erstmal wieder kennenlernen müssen.

Auf jeden Fall sind hier auch alle Daumen und Pfoten für eine erfolgreiche Zusammenführung gedrückt!

_________________
"Fünf Sonnenminuten im Alltag können mehr Glück bedeuten als ein Sonnentag im Urlaub." (Peter Lesser)

Moni mit Mohrle + Violet und den beiden Engelchen Felix (09/2002 - 11.07.2011) und Eddy (09/2002 - 28.08.2013)

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 09:27 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
fluegerl hat geschrieben:
Das einzige was ich mich gerade frage ist, ob sich Luna und ihr Bruder möglicherweise in der kurzen Zeit schon etwas fremd geworden sind? So dass die beiden sich auch erstmal wieder kennenlernen müssen.



Ja Moni, das ist sehr gut möglich. 14 Tage sind auch für Katzen schon eine lange Zeit. Aber es kommt auch darauf an, wie lange sie vorher zusammen waren und wie eng verbunden. Das muss man einfach ausprobieren. Aber es sollte schon recht schnell gehen, dass sie sich wieder gut verstehen.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 10:11 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 09.05.2007, 12:13
Beiträge: 243
Hallo,

leider hat Lunas Bruder schon ein anderes Zuhause gefunden.
Fee und Luna kommen sich immer näher :D
Heute morgen haben sie schon ebeneinander gefressen ohne zu knurren.
Wenn eine spielt schaut die andere zu, wenn dann das Spielzeug für eine uninterresant ist, kommt die andere und spielt damit.
Sonst ist Luna sehr anhäglich, sie geht mit duschen und sie geht mit auf Klo usw.
Wenn wir essen sitzt Luna auch immer mit am Tisch und schachtet einen an. :lol: Ich finde es immer sehr lustig beim essen, Fee sitzt an der linken Seite der Eckbank und Luna an der rechten Ecke. Sie sind sich da sehr einig, es wird nicht geknurrt und nicht gefaucht. Mein kleiner Sohn verteilt sehr großzügig sein Essen unter den beiden und nimmt sich dann um seinen Hunger zu stillen das Essen von mir oder meinem Mann.

LG
Silke mit Fee und Luna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 10:43 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Schade, aber auch schön, dass Lunas Bruder ein anderes Zuhause gefunden hat.

Ihr verwöhnt Eure Miezerls aber ganz schön! Bei mir gibts nix vom Tisch. Maya probiert es derzeit noch (sie ist ja erst seit 3 Wochen bei mir), aber das kommt überhaupt nicht in die Tüte. Nachher stibitzen die Racker mir das Essen noch vom Teller :lol: Nee nee, in der Beziehung sind meine "alten" sehr gut erzogen und Maya wird auch noch dahin gebracht.

Super, dass sich die beiden schon so annähern. Warte es ab, es wird immer besser werden. Geknurre und gefauche gehört bald komplett der Vergangenheit an. :wink:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2012, 15:43 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 09.05.2007, 12:13
Beiträge: 243
Hallo,
es gibt neues von Luna und Fee.
Letzten Samstag durfte Luna zum ersten mal raus. Sie ging sehr vorsichtig auf die Terasse und gleich wieder rein. Eigentlich mag sie nicht raus. Im Tierheim hieß es, sie ist eine Freigängerin.
Mittlerweile geht sie schon ums Haus, paßt aber sehr genau auf, das die Pfoten keinen Schnee berühren. Denn Gartenzeun zum Vorgarten kann sie nicht hoch klettern bzw. springen, das Loch in den Zaunlatten ist leider zu geschneit. Also machen wir ihr das Gartentor auf, damit sie auch dort bei uns sein kann. Am liebsten sitzt sie in der Terassentür, Nase nach draußen und der Rest drinnen.
Von Fee läßt sie sich nichts mehr gefallen, sie macht dann einen dicken Schwanz und hüpft sie quer an, das beeindruck Fee schon sehr.
Sie fressen jetzt nebeneinander und haben sich auch schon ein Nasenküschen gegeben, dann knurrt Fee wieder, wenn Luna da steht, wo sie lang will.
Ich glaube sie haben sich im Großen und Ganzen akzeptiert.

LG

Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2012, 17:31 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hey, das hört sich wirklich so an, als hätten sie sich nun akzeptiert. :D Super! Okay, manche brauchen halt länger. Aber schön, wenn es dann doch klappt.

Hier liegt GsD kein Schnee. Irgendwie riecht es auch so langsam nach Frühling - nur die Sonne fehlt noch. Hach, waqt bin ich froh, dass die düstere Jahreszeit so langsam vorbei ist.

Alles Gute Dir und Deinen beiden schnuckeligen Fellnasen! Lass mal wieder etwas von Dir hören, Silke! :D

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2012, 15:38 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 09.05.2007, 12:13
Beiträge: 243
Hallo,
wollte mal ein up-date machen.
Fee und Luna haben sich recht gut zusammen gerauf. Fee faucht nur noch, wenn beide in der Küche sind und die Freßnäpfe noch nicht voll sind. Oder Fee steckt ihre Nase in Lunas Popo, dann muß Fee auch fauchen.
Luna darf ja schon raus und sie ist mächtig im Streß, sie regt es total auf, wenn ein Rabe in unserem Garten spazieren geht oder ein Eichelhäher auf den Apfelbaum landet, dann schnattert sie und schleicht sich an.
Außerdem springt Luna vom Balkon in ersten Stock auf die Terasse. Das haben Fee und Merlin noch nie gemacht, obwohl beide total wilde sind ( waren). Gesehen haben wir das noch nie, aber morgens kommen beide Katzen von draußen rein und keiner hat Luna rausgelassen.

LG

Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2012, 17:10 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Da hast Du ja eine kleine "wilde Hilde" mit Luna :wink:

Hm, dass sie vom Balkon springt - ist das icht doch ziemlich hoch? Nicht, dass sie sich mal das Beinchen verstaucht oder so.

Schön, dass sich die beiden so gut verstehen. Und ich würde wohl auch fauchen, wenn jemand seine Nase in meinen Popo steckt :lol: :lol: :lol: Da kann ich Fee verstehen :lol: :lol: :lol:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ahrefsbot und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung