Aktuelle Zeit: 15.10.2019, 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 11:57 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 461
Wohnort: Raum München
Mit den eigenen und den benachbarten Freigängern erlebt man immer wieder die interessantesten Sachen. Paul Leyhausen hätte seine Freude.

Gestern (schönes Wetter, warm) wie immer die Wohnzimmerterassentür zum Garten offen, die Burschen können raus und rein nach Belieben. ich sitz im Büro. Empörtes Katzengeschrei im Flur. Ich geh nachschauen, da scheint wohl Merlin, der Tigerbruder von Mikusch aus dem gleichen Wurf von Luna, der zwei Häuser weiter wohnt und öfters wirklich rotzfrech in den Garten stolziert, etwas zu weit gegangen zu sein.
Merlin gesträubt draußen im Garten, Mikusch gesträubt (seltener Anblick) und mit Mordblick im Wohnzimmer auf der Türschwelle.
Danach hab ich die Türe zugemacht und unsere Burschen haben sich auf ihre Tagesdösplätzchen getrollt.

Derweilen hat Merlin sich eine geschlagene Stunde lang auf der Fußmatte auf der Terasse gewälzt... Provokation pur eigentlich. Mikusch ist wirklich die Sanftmut in Person - wenn er diese Fußmatte später an allen vier Ecken vollgepißt hätte, ich hätte es verstanden. Er hat sie nur gründlich und mit dem Ausdruck höchster Mißbilligung abgeschnuppert.

Unsere Burschen unterscheiden Freund und "Revierkonkurrenten" schon deutlich. Othello, der inzwischen 12 oder 13 Jahre alte schwarze Riese von der anderen Straßenseite, der schon bei Mikuschs "Facebookparty" dabei war, ist allgemein anerkannt und als amtierender Seniorkater im Revier respektiert. Der trottet allmorgendlich durch den Garten, marschiert wie selbstverständlich ins Wohnzimmer, prüft, ob es sich lohnt, vom Futter unserer Burschen zu klauen und geht wieder. Der schwarzweiße Kater von zwei Wohnblöcke weiter, der auch nachts rausdarf, kommt abends öfters und holt die beiden Burschen regelrecht im Garten ab, dann traben sie zu dritt in die Dunkelheit und turnen im Gebüsch und auf der Wiese herum - und er begleitet sie auch wieder zu uns nach Hause.

Nur mit dem rotzfrechen Bruderkater hat Mikusch ernsthaftes Reviergeplänkel. Ich weiß nicht, wie lang nach der Trennung sich Geschwister noch als solche erkennen (und vielleicht extra deswegen prügeln - Ähnlichkeiten mit pubertierenden Töchtern sind rein zufällig) oder ob Merlin für Mikusch nichts anderes als ein extrafrecher, ca. gleichaltriger (und von daher keines besonderen Respekts würdiger) Eindringling ist....

lG Matthias mit Revierlöwen & Rasselbande

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna (+2019) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 16:51 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Matthias!

"Familienbande" kennen die Katzingers nicht. Nach der TRennung von Geschwistern haben die sich üblicherweise nach relativ kurzer Zeit vergessen. Ja ja, so sind sie, die Rüpel :wink:

Ich nehme an, Mikusch mag Merlin einfach nicht. Sympathien und Antipathien gibt es unter Katzen genauso wie auch unter Menschen. Vielleicht ist aber auch mal etwas vorgefallen zwischen den beiden - ein handfester Streit oder so - und nun ist es vorbei mit der Liebe.

Ich erlebe es hier auch immer wieder mit meinen Pflegekatzen und meiner frei laufenden Truppe. Auch da gibt es Liebe, Gleichgültigkeit und manchmal auch Abneigung.

Aber Du schreibst immer zu köstlich über Deine Katermänner. :lol: Man kann es sich so richtig bildlich vorstellen :lol:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 17:00 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 461
Wohnort: Raum München
Aber unsere Helden - beide - verstecken sich hinter mir bzw. verschanzen sich hinter Gartenmöbeln etc.. und schicken mich vor :lol: . Merlin aus dem Garten rauswerfen, das scheint von mir erwartet zu werden.

Sollte ich mir da was drauf einbilden?

lG Matthias der heimliche Über-Ober-Alphakater mit seinen Helden & Rasselbande

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna (+2019) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 13:21 
Offline
Stammkatze

Registriert: 11.04.2013, 22:28
Beiträge: 165
Wohnort: Niestetal
Hallo Matthias,

bist Du denn bei Deinen Burschen sozusagen der Chefkater? Weil, dann ist es für Deine Bande bestimmt eine Ehre, Dir diese überaus wichtige "Cheftätigkeit" zu überlassen, oder?

Liebe Grüße

_________________
Bianca mit Fritz und Lisa (und natürlich unseren unvergessenen samtpfötigen Engel Tommy und Sid im Regenbogenland)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 13:26 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 461
Wohnort: Raum München
Ich bin mir da noch nicht so sicher... ich empfinde das eher als "der Papa wird's schon richten". Normalerweise sind wir Zweibeiner ja vorzugsweise die umschmeichelten Dosenöffner bzw. Premium-Trockenfutter-Anreicher, wenn man in Selbsthilfe nicht mehr weiterkommt (SB-Mentalität in der Küche und im Haushalt hatte ich schon mal beschrieben - Dosenmilch, Trockenfutter und Leckerli werden, soweit legal oder illegal erreichbar, selbstständig geöffnet und zubereitet...). Also normal weniger Chefkater als Chefbutler vielleicht........

lG Matthias mit seinen zwei Arbeitgebern & Rasselbande

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna (+2019) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2014, 13:09 
Offline
Stammkatze

Registriert: 11.04.2013, 22:28
Beiträge: 165
Wohnort: Niestetal
Na ja, auch wenn Du dann "nur" der Chefbuttler wärst, müsste das doch eine Ehre für Dich sein, denn das würde ja bedeuten, dass Du (nach Meinung Deiner "Bande") zum Top-Personal gehörst so nach dem Motto: "für uns ist nur das Beste gut genug". Oder sie wollten Dich auf die Probe stellen und sich davon überzeugen, ob Du wirklich zum "Erste-Klasse-Personal" gehörst.

Liebe Grüße

_________________
Bianca mit Fritz und Lisa (und natürlich unseren unvergessenen samtpfötigen Engel Tommy und Sid im Regenbogenland)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung