Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leberversagen
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 20:46 
Offline
Kitten

Registriert: 03.11.2018, 20:32
Beiträge: 2
Hallo, meine Katze weiblich (6,5 Jahre) ist seit 2 Tagen in der Tierklinik.
Alle ihre Leberwerte sind extrem hoch, ca. 6-10x höher als normal, sagte die Ärztin.
Die kleine war sehr schwach und ihr ging es sehr schlecht, ich dachte eigentlich, das wars jetzt... Sie hat im Krankenhaus Infusionen bekommen. Ultraschall etc. waren unauffällig, die Ursache für das Leberversagen lag wohl nur am nicht Fressen - Sturheit der Katze.

Ich habe sie gestern besucht und sie sah schon viel besser aus, war so aktiv wie die ganze Woche nicht mehr. Sie frisst in der Klinik wohl nicht viel aber sie frisst wenigstens ein wenig. Ihr Allgemeinzustand ist mittlerweile stabil und hat sich im Gegensatz zu den letzten Tagen verbessert, ABER der Arzt rief mich heute an und sagte mir, dass sich der Billirubinwert noch mehr erhöht hat (Gelbe Haut, gelbe Schleimhäute) und dass der nächste Schritt dann eine Magensonde wäre.

Wie kann es sein, dass sich Tinkys Zustand verbessert hat und sich die Werte trotz dessen verschlechtert haben?

Wenn jetzt wirklich eine Magensonde gelegt werden muss.. wie stehen die Chancen, dass Tinky überhaupt irgendwann mal wieder vernünftig frisst? Und vor allem, dass die Leberentzündung vorüber geht? Ist es "sicher", dass die Entzündung durch die künstliche Ernährung verheilt und ich meine kleine Maus bald wieder mit nach Hause nehmen kann? Hat jemand Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leberversagen
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 16:19 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 457
Wohnort: Raum München
Willkommen im Forum!

Es ist leider sehr ruhig hier, und ich kann Dir konkret zu Leber etc. leider auch nicht weiterhelfen. Ich hoffe mal, daß hier noch wer mitliest, wo es Erfahrungen mit Leber und/oder für nachher Erfahrungen mit Ernährungsumstellung bei sturen Katzen gibt... Hast Du oder haben die in der Tierklinik eine Ahnung, warum sie vorher nicht gefressen hat?

Wir drücken jedenfalls alle Pfoten und Daumen für gute Besserung!

lG Matthias mit Katern & Rasselbande

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna, die treulose Tomate ;) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leberversagen
BeitragVerfasst: 05.11.2018, 15:32 
Offline
Kitten

Registriert: 03.11.2018, 20:32
Beiträge: 2
Danke trotzdem für Deine Antwort!
Organisch ist bei meiner Tinky zum Glück alles in Ordnung. Laut Tierklinik hat sie wirklich nur nicht gefressen, weil sie die Leckerlies so lecker fand, dass sie nichts anderes mehr wollte und dann lieber nichts gegessen hat, anstatt dass sie ihr normales Futter hätte essen müssen. Der Tierarzt sagte mir, dass sie tatsächlich seeeeehr häufig Katzen mit Leberversagen in der Klinik haben, weil die Katzen ihr Futter nicht mehr mögen, was anderes wollen, etc.

Tinky hat heute eine Magensonde bekommen. Nun sollten sich ihre Leberwerte wohl rasch verbessern und somit der Appetit auch zurück kommen. Ich habe heute Nachmittag einen Besuchstermin, ich hoffe, es ist alles gut gegangen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leberversagen
BeitragVerfasst: 05.11.2018, 15:44 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 457
Wohnort: Raum München
Das hört sich doch gut an. Dann viel Erfolg bei der kommenden Überzeugungsarbeit, auch mal was anderes als nur Leckerli zu essen.... Da haben wir Glück, unsere Burschen sind da nur mäßig wählerisch, incl. schönem rohen Rindfleisch als Leckerli am Morgen essen sie gemischt Naß- und Trockenfutter, saufen auf letzteres auch ordentlich, und in der Mäusesaison gibt es Vollwertkost selbstgejagt frisch aus dem Garten.

lG Matthias & Co

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna, die treulose Tomate ;) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung