Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 02:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zeckenalarm beim Tierarzt
BeitragVerfasst: 03.05.2015, 17:23 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Die letzten drei Tage durften wir mit Mausi täglich zum Tierarzt. Sie wollte nicht fressen, hatte hoch Fieber. Kehlkopfentzündung.

Passiert natürlich immer an Feiertagen oder Wochenende.

Heute morgen hatten wir also wieder einen Termin. Mausi nimmt ja keine Tabletten, also bekommt sie gespritzt, was muß.

Spritze in Mausi rein, sagt mein Mann plötzlich, da laufen zwei Zecken.

Total winzig, aber eindeutig. Stehen wohl nicht auf Antibiotika.

Die Tierärztin leicht geschockt, direkt zur Tat geschritten. Kaum waren die zwei entsorgt, purzelte noch eine Dritte runter.

Wenn man das jetz hochrechnet auf vier Katzen, von denen sich zwei auch auf den Betten aufhalten........

Mausi geht es inzwischen auch wieder gut :?

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2015, 11:34 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Uuui - ich hatte 3 Wochen Urlaub und war lange nicht hier.

Zecken sind widerlich.

Ist Mausi wieder gesund?

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2015, 16:17 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Mausi geht es wieder gut.

Außer den Flüchtlingen beim Tierarzt habe ich auch an keiner Katze Zecken entdeckt.

Wobei ich diese Woche gefragt wurde, wie man bei Katze Zecke entfernt. das war hier im Ort.

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2015, 12:45 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Gibt doch schöne Zeckenzangen für Tiere.

GsD hatten meine Miezerls bis jetzt auch noch keine. Außer bei Ole hätte ich bei keiner anderen Mieze ne Chance, die Zecke zu ziehen. Die denken dann immer, ich will ihnen ans Leder und gehen stiften :shock: . Da fehlen mir dann immer zwei weitere Hände.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2015, 16:21 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Bei Mausi nutzen auch vier Hände nichts, da hilft ausschliesslich Tierarzt.

Wir haben eine zeckenkarte. Das funktioniert prima, mußten sie aber zum Glück schon eine Weile nicht mehr benutzen.

Mausi kränkelt schon wieder. Ich hoffe das gibt sich, ansonsten dürfen wir morgen wieder einmal den Tierarzt besuchen.

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2015, 09:31 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Wie geht es Mausi heute? Was hat die arme Maus denn?

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2015, 11:06 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Danke der Nachfrage.

Sie hatte wohl nur einen schlechten Tag. Am nächsten war alles wieder in Ordnung, und seitdem ust sie munter.

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2015, 23:20 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 457
Wohnort: Raum München
Ich find Euch ja putzig, wie die Zecken was so seltenes bei Euch zu sein scheinen. Meine Stories mit Luna, der treulosen Tomate, und jetzt Mikusch und v.a. Matou, der die Biester täglich im Familienpack abliefert, hab ich ja schon zum Besten gegeben. Zum Glück lassen sich beide Burschen imGegensatz zu Luna und zu Euren Fellnasen ganz gut entzecken. Bin gespannt, wieviele wir morgen bei Matou ernten werden... Wir sind gerade noch im Urlaub und mein Vater hütet die Buben und das Haus. Wieweit er an Matous Zecken durfte, da bin ich gespannt....

lG Matthias dzt. noch aus Slowenien, ohne Raubkater und nur mit Zweibeinern...

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna, die treulose Tomate ;) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2015, 12:52 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Ich bin ausgesprochen dankbar, das sie hier so selten sind, diese Zecken.

!986 hat ich näheren Kontakt mit so einem Vieh und davon FSME und Borriolose bekommen. Die Borrelien machen bis heute immer wieder Ärger.

Also weg mit den Viechern,

Wozu sind die eigentlich überhaupt gut?

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2015, 17:40 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 457
Wohnort: Raum München
So, wieder zurück, Mikusch freut sich wie üblich RICHTIG, daß wir wieder da sind (erst 10 Minuten lang demonstrativ vorwurfsvoll geschmollt und dann gefreut wird erst ab zwei ganzen Wochen Abwesenheit), hatte 4 Zecken. Matou ist (wie erwartet) unterwegs und wird ganz regulär irgendwann am Abend eintrudeln. Ich tippe auf dutzende von Zecken und werde berichten...

lG Matthias mit derzeit nur einem Kater im Himmel der Glückseligkeit & Rasselbande

PS.: Wozu die Zecken da sind? Als Anhänger der Lehre Darwins stelle ich da keine Sinnfragen und nehme sie einfach trotz allem Ärger zugegebenerweise mit Faszination zur Kenntnis. Die Viecher haben ihre offensichtlich erfolgreiche Nische in der Evolution gefunden und noch keinen Anlaß, auszusterben, so sind sie da und schlagen sich sicher länger durch als wir Menschen, Katzen etc. es je schaffen werden.....

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna, die treulose Tomate ;) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2015, 09:16 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Fressen Vögel Zecken?

Wie viele Zecken hatte Matou?

Schön, dass Mausi nur einen "schlechten" Tag hatte.

Bin auch froh, dass es hier bei mir relativ wenig Zecken gibt. Blöde ekelhafte Viecher.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2015, 11:03 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 457
Wohnort: Raum München
Vögel, Zecken, keine Ahnung. Wenn Vogel Miez frißt (z.B. der Schlangenadler in Südfrankreich Katzenkinder in Größe von Klein-Matou, was ihm seine Mama beigebracht hatte), dann mitsamt Zecken, ansonsten findet man die Zecken wohl seltener als eßbares Kleinvieh in der Wiese als andere Käfer, Regenwürmer etc.... Ich weiß aber nicht, ob das überhaupt ausreicht, um im "Schöpfungsplan" (an den ich als Darwinist sowieso nicht glaube), um den Zecken dort einen bestimmten "Zweck" zu geben....

Matou, der irgendwann sehr spät abends am Tag unserer Ankunft ganz beiläufig mal aufgetaucht ist, als ich schon die erste Runde in der Nachbarschaft gemacht hatte und die Dosis der Katerkumpels fragen wollte, hatte auch vielleicht gerade mal eine Handvoll (weniger als befürchtet).

lG Matthias mit derzeit entzeckten, wegen Regenwetter auf trockenen Lieblingsplätzchen (Stockbett oben, Mikusch in seiner Gartenlaube) chillenden Burschen & Rasselbande

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna, die treulose Tomate ;) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2015, 09:18 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Gefunden: :wink:

Natürliche Feinde und Einschränkungen des Lebensraums

Als natürliche Feinde der Zecken sind bisher festgestellt worden:

Einige Pilzarten (zum Beispiel Metarhizium anisopliae[13])

Fadenwürmer (Nematoden), von denen sie befallen werden können. Ein solcher Befall ist für die Zecke tödlich.

Vogelarten, die gerne Zecken fressen.

Kleine, parasitische Wespen wie beispielsweise die Erzwespe Ixodiphagus hookeri. Die Wespen legen ihre Eier in die Zecken und die geschlüpften Wespenlarven fressen die Zecken von innen her auf, wodurch diese getötet werden.

Im südlichen Afrika wurde auch beobachtet, dass Sumpfschildkröten Nashörner von Zecken befreien.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Zecken

Wir sollten uns also Sumpfschildkröten, Nashörner und Erzwespen in den Garten holen :lol:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2015, 11:30 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 457
Wohnort: Raum München
Mit der Erzwespe wäre ich sehr einverstanden, Sumpfschildkröten und Nashörner im benachbarten Teich gibt aber bestimmt Ärger mit dem Vermieter und der Gemeinde....... :lol:
Kopfkino: Sumpfschildkröte "floht" äääh "zeckt" Matou und Mikusch.... :lol: :lol:

lG Matthias & Co

_________________
Bild Bild
Mikusch & Luna, die treulose Tomate ;) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2015, 07:30 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Man muesste mal sehen , was Mausi in sich hat, das die Zecken vor ihr Reisaus nehmen.

Gestern habe ich sie beschmust und einen Krümel vom Fell gewischt.

Er landete auf dem weissen Badvorleger und fing dort an sich zu bewegen. Bei näherer Betrachtung entpuppte es sich als Zecke.

Feind Mensch hat sie dann vernichtet.

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung