Aktuelle Zeit: 29.10.2020, 19:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leckerlis?
BeitragVerfasst: 25.03.2014, 23:32 
Offline
Kitten

Registriert: 31.07.2007, 08:21
Beiträge: 27
Wohnort: München
Hallo liebe Wetterau-Gemeinde,

bei den Diabetikern hier tut sich (gottseidank) ziemlich wenig.
Mein Neo-Prinz hat aber leider seit ein paar Wochen Diabetes - neben einer chronischen Pankreatitis und Dünndarmentzüdndung.
http://www.wetterau-katzen.de/phpbb/vie ... php?t=8578

Ich spritze seit 2 Wochen Lantus 1E 2x tägl.
Leider klappt das Messen nur sehr schwer und es stresst uns beide unheimlich!
Ich kaufe schon alle paar Tage ein Grillhähnchen von dem er das weisse Fleisch zur Ablenkung und Belohnung vor-und-bei der Messung bekommt.
Das wird aber auf Dauer sehr umständlich und aufwendig....
Hat denn jemand einen Tipp was als Leckerli passen könnte.
(Info: Er ist sehr heikel ...)
Eine Neo-Ferienlager-Freundin meinte dass er bei Schweine-Nierchen (roh) fast ausgeflippt sei ... aber da trau ich mich nicht so richtig hin ....)

Habt Ihr noch besondere Leckerli .... für Diabetes-Katzen ... also ohne Getreide/Kohlehydrate ...?

Eure Andrea mit Neo-Prinz :-)
Bisher mit Werten über 600mg/dl ...
Aber trotzdem wieder Quietschfidel, frech wie Oskar und frisst wie ein Löwe!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2014, 09:05 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Andrea!

Ohje, der arme Kerl. :( Klar, dass das stresst. Bei Leber würde ich aufpassen. Zuviel ist absolut ungesund! Da würde ich vielleicht 2 x pro Woche auf ein kleines Stückchen ausweichen, aber nicht mehr.

Leckerlie enthalten fast alle Zucker. Also auch nicht so prall. Wie sieht es denn aus mit Trockenfleisch? Mag er das? Das ist ja Fleisch pur. Vielleicht, wenn es ihm zu "trocken" ist, vorher ein wenig in Wasser einweichen?

Ansonsten ein Stück Fisch, wenn er Fisch frisst. Thunfisch (ohne Öl) oder auch ruhig mal ein Stückchen Lach garen. Das hält sich ja auch 2 Tage im Kühlschrank.

Ansonsten wirst Du die Inhaltsstoffe gut studieren müssen. Z. B. auf der Katzen-Leberwurst. Die wird bei mir für Tabletteneingabe recht gern genommen. Aber ich weiß im Moment nicht, was alles drin ist.

Gute Besserung dem Kleinen! Und Dir (und auch ihm) viel Kraft und Ruhe und gute Nerven beim morgendlichen messen!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2014, 10:53 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.10.2011, 12:54
Beiträge: 467
Wohnort: Raum München
Bei den industriellen Leckerlis ist ja der Inhalt (sowohl Zutatenzusammensetzung als auch resultierende Nährstoffanteile) detailiert aufgeschlüsselt. Muß man bei Diabetes nicht auch generell auf die gesamte Nährstoffzufuhr aufpassen?

Favoriten bei unseren Burschen sind (ohne daß ich jetzt was über eine diabetikertaugliche Zusammensetzung sagen könnte) die Dreamies - es fuinktioniert fast wie in der Werbung, Reichweite gefühlt kilometerweit. tzumindest so weit, wie das Klappern hörbar ist, auch wenn die Burschen irgendwo halbwegs nah draußen sind, gerne futtern sie auch die Leckerli-Sticks vom Aldi. Mikusch würde für Katzenmilch (notfalls gestohlene Kondensmilch) töten, aber die enthält sicher Kohlenhydrate. Und beide lieben (aber das ist weniger Leckerli, sondern schon fast geBARFt) ein schönes, rohes Rindfleisch (Brustkern, Gulaschfleisch, Suppenfleisch, ggf. jederzeit das Sonderangebot vom Metzger des Vertrauens) allmorgendlich frisch in kleine Stückchen geschnitten und aus der Hand gereicht - das hält am Stück im Kühlschrank auch eine gute Weile im Gegensatz zu jedem Hack oder gar Tatar...

lG Matthias mit sich faul räkelnden Frühlingskatern & Rasselbande

_________________
Bild Bild
Mikusch (+2020) & Luna (+2019) - Mikusch & Matou (Jugendfotos)


Zuletzt geändert von Zwergnorweger am 27.03.2014, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2014, 12:52 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Andrea,

es gibt getrocknete Leckerli. Z.B. von Cosma oder Thrive. Das ist Fleisch oder Fisch ohne jegliche Zusatzstoffe.

Unsere sind verrückt danach. Die Maedels mögen Huhn, Nico Thunfisch.

Billig ist es nicht aber für den Zweck und fuer eure Nerven.....

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2014, 21:46 
Offline
Stammkatze

Registriert: 11.04.2013, 22:28
Beiträge: 172
Wohnort: Niestetal
Hallo Andrea,

folgende Leckerlis mochte Tommy sehr gerne, habe aber keine Ahnung, ob die bei den Erkrankungen Deines Neos geeignet wären:

Hüttenkäse, Naturjoghurt, Sahneschmelzkäse natur (nur aus Lidl), Minisalamis Sorte "Fisch" aus Aldi oder Freßnapf, fertig gebratene Putenstückchen aus dem Kühlregal (habe ich vor Verzehr immer heiß abgeduscht, dadurch weniger Würze und warm), Dreamis oder Felix Leckerlis ( auf beides war er ganz scharf). Außerdem mochte er sehr gerne die Belohnungssnacks von Sanabelle, die gibt es in so kleinen dreieckigen Tütchen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du was passendes und für Neo einigermaßen gesundes Leckerli findest.

Liebe Grüße

_________________
Bianca mit Fritz (und natürlich unseren unvergessenen samtpfötigen Engeln Lisa, Tommy und Sid im Regenbogenland)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2014, 22:08 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Quark mögen unsere auch hin und wieder, allerdings nur den 20% und den nur von einer ganz bestimmten Firma.
Und das selbstverständlich nur vom Löffelchen ;-)

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2014, 09:08 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 09.05.2007, 12:13
Beiträge: 243
Hallo Andrea,

bei meinem Tom habe ich Käserollis als Leckerlis gehabt, natürlich auch nur in Maßen. Du kannst auch getrocknete Fleischstreifen als Leckerlis versuchen, meine mögen die von Vet concept sehr gerne.

LG

Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung