Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 02:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 09:32 
Offline
Kitten

Registriert: 12.01.2010, 09:25
Beiträge: 1
Hallo und guten Tag,

ich bin zwar neu hier, aber ich hab direkt eine Frage.

Ich arbeite mich seit Tagen durch die Internetseiten und hoffe, nun endlich hier Hilfe zu bekommen.

Die Katze meines Freundes hat Haarausfall, aber es kommt nicht dadurch, dass sie sich ständig leckt. Dieser Haarausfall ist u.a. an den Hinterpfoten und über den Augen. An der linken Hinterpfote (am Oberschenkel) ist es nach einer Reise jetzt sehr stark geworden. Wir hatten vermutet, dass es psychisch bedingt ist, da sie körperlich völlig in Ordnung ist.
Nun möchten wir ihr gerne etwas geben, was hilft. Da mein Freund sehr bewandert ist, was Bachblüten angeht (Mischung etc.) würde er ihr natürlich gerne auf diesem Weg helfen. Die Katze ist 15 Jahre alt und sonst noch sehr aktiv, sie hat Freigang, keine Flöhe oder sowas, frisst normal, schläft normal und trinkt normal. Also keine augenscheinlichen Veränderungen. Nach dem Tod ihres Frauchens hat sich der Haarausfall etwas verstärkt und danach wurde es etwas besser wieder.
Könnt ihr mir/uns Bachblüten empfehlen? Wie gesagt, organisch ist die Katze vollkommen in Ordnung.
Als Randinformation (falls es wichtig ist): Die Katze ist sterilisiert.

Bitte bitte, wir brauchen wirklich Hinweise, denn wir möchten beide, dass es der Kleinen gut geht.

Vielen Dank schon einmal im Vorraus.

Liebe Grüsse
Italein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 10:47 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Italein!
Herzlich willkommen im Katzen-Forum.
Seid Ihr sicher, dass Eure Katze körperlich/hauttechnisch in Ordnung ist? Wart Ihr schon beim TA? Bachblüten ist sicher nicht verkehrt, aber ich würde die Katze vorsichtshalber doch mal untersuchen lassen, ob sie nicht doch noch irgendwelche Milben o. Ä. hat. Sicher, Stress durch Reise oder Frauchenverlust kann bestimmt auch Haarausfall verursachen. Aber wenn sie es schon vorher hatte ... Ich würde auf Nummer Sicher gehen.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2010, 01:19 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 01.08.2003, 13:29
Beiträge: 2848
Wohnort: Berlin
Hallo,

Italein999 hat geschrieben:
...aber es kommt nicht dadurch, dass sie sich ständig leckt. Dieser Haarausfall ist u.a. an den Hinterpfoten und über den Augen. An der linken Hinterpfote (am Oberschenkel) ist es nach einer Reise jetzt sehr stark geworden. Wir hatten vermutet, dass es psychisch bedingt ist, da sie körperlich völlig in Ordnung ist. ... keinee Flöhe oder sowas,....organisch ist die Katze vollkommen in Ordnung


Ahah :shock: naja, demnach wurden sowohl Hautgeschabsel, Allergietest und Hormonstatus geprüft, Parasiten und Pilze ausgeschlossen, die Haare untersucht :? Oder Bioresonaz, wie auch immer, sorry, ich glaube nicht das eine umfangreiche Diagnostik stattgefunden hat. Kleine Info, psychisch bedingter Haarausfall geht fast immer mit Putzzwang oder Kratzen einher.

Ich hoffe ihr Problem wird jetzt etwas ernster genommen und übrigens können Bachblüten sie bei der Genesung auch unterstützen.

Herzliche Grüße
Elke

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2016, 17:03 
Offline
Kitten

Registriert: 21.09.2016, 16:51
Beiträge: 4
Ich bin auch neu hier und habe eine ähnliche Frage.
Meine Katze hat auch extrem Haarausfall..sie haart so schrecklich..gesundheitlich hat sie laut TA nichts..wahrscheinlich Stress. Sie ist eine Wohnungskatze aber sie hat vor allem Angst..Fremde Personen, unbekannte Geräusche..Nur zu uns hat sie Vertrauen. Wie kann ich für sie den Stress vermeiden? Da habe ich echt keine Ahnung leider..habt ihr Vorschläge?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2016, 20:17 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo AnnaW.

Kann Dir bei Deiner Frage leider nicht helfen. Bei uns Mausi passiert das durch Allergie, bzw, hin und wieder leckt sie sich das Fell am Bauch weg, was laut Tierarzt nicht dramatisch sein soll. Laut Katzenratgebern jedoch eher auf ein Problem in ihrer Umwelt hindeutet.

Unser Nico ist ebenfalls sehr schreckhaft und entschwindet selbst aus dem Garten in den Keller, wenn er nur den Briefträger hört. Wenn Besuch da ist, zeigt er sich überhaupt nicht. Da er sich aber ansonsten ganz normal verhält, habe ich bislang nicht versucht daran etwas zu verbessern.

Hoffe Du findest Antworten, die Dir weiterhelfen. Ggf. auch über Bücher? Es gibt etliche Katzenratgeber, die sich mit einer solchen Problematik beschäftigen.

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2016, 12:31 
Offline
Kitten

Registriert: 21.09.2016, 16:51
Beiträge: 4
Ich danke dir trotzdem ClaudiaC das werde ich wohl mal machen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2016, 18:06 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sie kahle Stellen,?

Unsere Miezen verlieren z.B. beim Tierarzt extrem Haare. da auf jeden Fall Streßß.

Jetzt bei dem warmen Wetter haaren sie immer noch ziemlich viel, jedoch kein Vergleich zum Tierarztbesuch.

Das sie jetzt Zuhause bei Streß haaren, ist mir noch nicht aufgefallen.

Wenn sie Angst haben verstecken sie sich. Heute mittag kam ein Handwerker. Die zwei Jüngsten hatten sich im Keller hinter einem Vorhang versteckt.

Hat Eure Katze Versteck-Möglichkeiten, in der sie wirklich "sicher" vor unerwünschtem Kontakten hat?

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung