Aktuelle Zeit: 10.12.2018, 00:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 08:47 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Ich drück die Daumen! Aber ich glaube, ganz ohne Stress wird es nicht gehen. Hoffe aber, dass sie so wenig wie möglich Stress hat.

Hm, für eine leichte Beruhigungstablette ist Bonny schon zu alt nicht? Oder wäre das vielleicht eine Alternative? Wie sieht es aus, wenn Du ihr vorher Rescuetropfen gibst? Wär das evtl. etwas?

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2011, 20:00 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
Mikesch hat geschrieben:
Ich drück die Daumen! Aber ich glaube, ganz ohne Stress wird es nicht gehen. Hoffe aber, dass sie so wenig wie möglich Stress hat.

Hm, für eine leichte Beruhigungstablette ist Bonny schon zu alt nicht? Oder wäre das vielleicht eine Alternative? Wie sieht es aus, wenn Du ihr vorher Rescuetropfen gibst? Wär das evtl. etwas?


nee beruhigungstabletten will ich ihr nicht geben. ich hab grad gesehen, daß ich leider nur die rescue-salbe hier habe. aber die kann ich doch auch nehmen oder?

ich hab dieses mal extra morgens den termin gemacht - auf der hinfahrt haben wir keinen feierabendverkehr wie beim letzten mal - alle wollen nach hamburg rein - wir fahren raus. und wenn wir zurückfahren ist der hauptansturm richtung hamburg auch wieder vorbei - hoffe ich wenigstens.

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 01:34 
Offline
Alpha-Katze

Registriert: 10.06.2005, 20:11
Beiträge: 1321
Wohnort: Wetterau
Hallo Angie,

ich drücke Euch die Daumen für einen entspannten TA - Besuch und auch für einen guten T4 Wert!

Bis dann,
Iris

_________________
Bild
Wetterau-Katzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 08:02 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
danke iris - das kann ich gut brauchen.

ich hab heute nacht so blöd geträumt - oh man nee - da merk ich, wie tief unterschwellig die angst bei mir sitzt.

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 09:02 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Angi!
Ich denke, die Rescue-Salbe ist sicher auch wirksam. Wäre zumindest einen Versuch wert.

Ich drück auch mal die Daumen, dass alles planmäßig und ruhig verläuft! Berichte hinterher mal!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 12:04 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
wir sind wieder zuhause - es ging alles relativ glatt über die bühne - hinfahrt war ok - rückfahrt mussten wir leider eine andere strecke nehmen (stau), die leider länger dauerte. aber nun ist es überstanden. ich bin total groggy, bonny wohl auch - wir haun uns bestimmt gleich noch ne runde ins bett :-)

der doc war rundum zufrieden mit ihr. der allgemeinzustand ist für ihr alter wirklich super. natürlich sind kleine wehwehchen im alter normal - bonny hat ja des öfteren probleme mit dem laufen - es sieht aus, als ob sie ganz doll schmerzen hat. hier hat er mir jetzt metacam mitgegeben. ich soll allerdings mit einer geringen dosis anfangen für 3 - höchstens 5 tage, dann pause und beobachten. danach telefonieren wir dann und besprechen das weitere vorgehen.

ergebnis der blutwerte gibts dann frühestens am freitag.

aber ich bin zufrieden so wie es ist. und mein mädelchen war mächtig tapfer

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Zuletzt geändert von hummelkatze am 26.03.2011, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 21:47 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
hallo ihr lieben,

das ergebnis ist da. die sind soweit gut - vor allem die schilddrüsenwerte sind gut - die liegen jetzt im normalen bereich, so dass wir bei der jetzigen dosierung mit dem carbimazol bleiben können.

die anderen werte sind ok - bis auf den harnstoffwert - der ist ganz leicht erhöht. hier fragte er, ob bonny vor der blutabnahme was gefressen hat. das habe ich bejaht. er meint, daß das evtl. auf ein nierenproblem hindeuten könnte - das müssen wir jetzt im auge behalten.

ich hoffe jetzt nur, daß keine versteckte nierenerkrankung zu tage kommt. das müssen wir auf jeden fall gut beobachten.

auf das metacam in diesem zusammenhang hab ich ihn angesprochen. er sagt, daß bonny das nur bei bedarf haben soll und dann auch maximal für 3 bis höchstens 5 tage am stück, dann eine längere pause und ggf. dann nochmal. aber das soll ich davon abhängig machen, wie sie hier läuft, damit sie so wenig wie möglich davon nehmen sollte. hier sollte abgewägt werden, wie hoch der nutzen für bonny ist. er würde seine katze auch so behandeln, wenn bonny seine wäre.

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Zuletzt geändert von hummelkatze am 26.03.2011, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 21:56 
Offline
Alpha-Kater

Registriert: 13.11.2002, 22:20
Beiträge: 3035
Wohnort: Die Wetterau, Hessen
Hallo Angi,

das ist insgesamt aber erfreulich.

Über einen leicht erhöhten Harnstoffwert würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, vielleicht ein Nierenspezialfutter geben.

Was das Laufen angeht, können sich Bonny und unsere Sita wahrscheinlich die Hand reichen ... bei Sita sind es die Hinterbeine, mit denen stakst sie inzwischen ziemlich unbeholfen umher. :-(

Viele Grüße,

_________________
Klaus
Bild Wetterau-Katzen- und -Forums-Sklave, Barkeeper und Mädchen für alles hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 22:00 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
Admin hat geschrieben:
das ist insgesamt aber erfreulich.

Viele Grüße,


hallo klaus

unser doc hat heute auch nicht panisch reagiert wegen der harnstoffwerte - wie ich schon oft gesagt habe - ich vertraue ihm ohne wenn und aber.

ja ich bin auch sehr froh, daß ihre werte sonst gut sind - auch die SD-Werte.

Admin hat geschrieben:

Was das Laufen angeht, können sich Bonny und unsere Sita wahrscheinlich die Hand reichen ... bei Sita sind es die Hinterbeine, mit denen stakst sie inzwischen ziemlich unbeholfen umher. :-(


sag mal, eure sita bekommt doch das schmerzmittel ganz regelmässig, wenn ich das recht erinner oder? lasst ihr da ihre werte öfter kontrollieren?

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 22:05 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 31.08.2005, 13:23
Beiträge: 1481
Wohnort: Nidderau
Angi, das hört sich doch ganz gut an! :bussi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 22:17 
Offline
Alpha-Kater

Registriert: 13.11.2002, 22:20
Beiträge: 3035
Wohnort: Die Wetterau, Hessen
hummelkatze hat geschrieben:
sag mal, eure sita bekommt doch das schmerzmittel ganz regelmässig, wenn ich das recht erinner oder? lasst ihr da ihre werte öfter kontrollieren?

Auf Anraten einer Tierärztin der Uniklinik Gießen haben wir Sita neulich erstmal auf Traumeel umgestellt. Sie hat uns natürlich auch eine Blutuntersuchung empfohlen, das will ich nächste Woche mal in Angriff nehmen, damit wir auf jeden Fall die Schilddrüsen- und Nierenwerte wieder aktuell haben.

Ich kann jetzt nicht sagen, ob es Sita mit Metacam oder mit Traumeel besser geht, ich bemerke für mich keinen großen Unterschied ... sie hat halt mit allem etwas Mühe, die liebe alte Lady.

Viele Grüße,

_________________
Klaus
Bild Wetterau-Katzen- und -Forums-Sklave, Barkeeper und Mädchen für alles hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 23:06 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
Admin hat geschrieben:
Auf Anraten einer Tierärztin der Uniklinik Gießen haben wir Sita neulich erstmal auf Traumeel umgestellt. Sie hat uns natürlich auch eine Blutuntersuchung empfohlen, das will ich nächste Woche mal in Angriff nehmen, damit wir auf jeden Fall die Schilddrüsen- und Nierenwerte wieder aktuell haben.

Ich kann jetzt nicht sagen, ob es Sita mit Metacam oder mit Traumeel besser geht, ich bemerke für mich keinen großen Unterschied ... sie hat halt mit allem etwas Mühe, die liebe alte Lady.

Viele Grüße,


hm - traumeel hab ich ja auch hier - ich werde unseren doc am wochenende nochmal anschreiben, ob ich alternativ auch das traumeel geben kann. bei bonny ist es ja so, dass sie sie nicht immer schmerzen zu haben scheint. sie läuft halt nur ab und an mal eigenartig, was für mich darauf hindeutet, daß sie nicht immer schmerzen hat.

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 21:30 
Offline
Alpha-Katze

Registriert: 10.06.2005, 20:11
Beiträge: 1321
Wohnort: Wetterau
Hallo Angie,

Metacam kann als LangzeitMedi auf die Nieren gehen, darum sollten die Werte kontrolliert werden. Im letzten Jahr war alles gut, jetzt fährt Klaus demnächst mit Sita zum BB.
Es hat den Vorteil, daß Du es mal kurzfristig eingeben kannst (wird nach Kilo dosiert und läßt sich leicht mit einer Spritze einflößen), Traumeel ist ein LangzeitMedi, welches nicht mal eben an einem Tag wirkt. Das mußt Du regelmäßig eingeben.
Wenn die Schmerzen nur selten auftreten, würde ich Bonny das Metacam nach Gewicht bei Bedarf eingeben.

Jetzt habt Ihr es erstmal hinter Euch, :wink:
Iris

_________________
Bild
Wetterau-Katzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 22:41 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
Iris hat geschrieben:
Wenn die Schmerzen nur selten auftreten, würde ich Bonny das Metacam nach Gewicht bei Bedarf eingeben.


genau so hat unser doc das auch vorgeschlagen.

Iris hat geschrieben:
Jetzt habt Ihr es erstmal hinter Euch, :wink:
Iris


zum glück haben wir das jetzt erstmal alles hinter uns und eine ganze weile ruhe.

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: mein Eindruck von Bonny heute
BeitragVerfasst: 01.04.2011, 22:11 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
hallo ihr lieben

ich hatte ja schon berichtet, daß unsere lütte in der letzten zeit supergerne frisches puten-/hähnchenfleisch futtert - das macht sich nach meinem heutigen eindruck auch an ihrem gesamtaussehen bemerkbar.

als ich sie vorhin kurz auf dem arm hatte, fühlte sie sich gar nicht merh so knochig und hager an - ich hatte das gefühl, als ob ich wieder richtig was in der hand hatte

ist das nicht schön?????? :headbang:

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2011, 07:36 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Angi, das ist super!! :D Ich freue mich ganz dolle mit Dir!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2011, 17:01 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 31.08.2005, 13:23
Beiträge: 1481
Wohnort: Nidderau
Klasse! :cheers:

Bei Ömchen muss man darauf achten, dass sie gut im Futterstehen, auch wenne sschwer ist! Brownie ist ja auch so ein Hungerhaken, obwohl sie gut frisst :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 21:55 
Offline
Alpha-Katze

Registriert: 10.06.2005, 20:11
Beiträge: 1321
Wohnort: Wetterau
Hallo Angie,

das stimmt!

Wir eröffnen bald einen "Club der Ömchen", öder?

Liebe Grüße an Euch, :wink:
Iris

_________________
Bild
Wetterau-Katzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 08:08 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.08.2003, 07:12
Beiträge: 628
Wohnort: Hamburg
es ist schon eigenartig, wie sich ihr fressverhalten im laufe der zeit verändert hat. aber es ist doch auch so - alte leute essen ja auch längst nicht mehr so wie früher. und wenn man das weiß, kann man sich ja drauf einstellen.

Iris hat geschrieben:
Hallo Angie,

das stimmt!

Wir eröffnen bald einen "Club der Ömchen", öder?

Liebe Grüße an Euch, :wink:
Iris


hey iris - das ist ne super idee :lol:

_________________
Liebe Grüße Angi

Bild

Meine beiden Mädels immer im Herzen.

Wer mehr von uns erfahren möchte, kann das auf unserer HP nachholen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung