Aktuelle Zeit: 14.11.2019, 18:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.04.2010, 20:49 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Wir ziehen Ende Juli um und haben dann eine riesige Dachterrasse, die ich gerne katzensicher einzäunen möchte. Herkömmliche Vorrichtungen zum auf die Brüstung klemmen passen aufgrund der Tiefe der Brüstung nicht.
Also, her mit Foddos und Ideen :lol:

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 04:56 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.10.2004, 20:20
Beiträge: 524
Wohnort: Hannover
Ich muss gleich los zur Arbeit, aber heute Nachmittag gucke ich mal meine Bilder durch und zeige sie Dir dann.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 07:09 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Gerne, möchte nicht, dass die Ladies auf fremden Dächern herumturnen, außerdem haben wir einen Hausmarder den ich zumindest auszugrenzen versuchen möchte :roll:

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 13:18 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Summi!
Wir haben am Karfreitag einen Teil unserer Terrasse für 2 unserer Fellnasen eingezäunt. Sieht etwas provisorisch aus, da wir weder die Hauswand noch den Terrassenboden beschädigen wollten, aber es erfüllt seinen Zweck. Kaninchen-Maschendraht, Zaunpfeiler 2m hoch, Draht zum befestigen. Oben haben wir es halb schräg mit separaten Holzleisten abgesichert, da Katzen wohl über Schrägen nicht klettern können. Unsere haben es bislang auch noch nicht geschafft, obwohl wir einen kleinen "Affen" dabei haben :wink: Aber man könnte es natürlich auch oben ganz zu machen.


Bild
Hier sieht man, dass wir die Zaunstangen auf Steinfliesen, die wir auf den Boden gelegt haben, befestigt/angeschraubt haben.

Bild
Wenn Du genau hinschaust, siehst Du die schrägen nach oben

Bild
Unser kleiner "Affe" - aber sie hat es noch nicht geschafft. Und ich lass sie auch, damit sie es irgendwann einmal merkt, dass es nicht geht. Allerdings haben wir immer ein Auge auf die Miezen.

Bild

In dem blauen Ding da haben wir Rasen angezüchtet. Sie lieben es! Und die Baumstämme lieben sie auch.

Bild

Alles in allem haben wir ca. 400,- Euro an Material ausgegeben. Es sind ca. 10 qm eingezäunt, 1 Seite besteht aus Hauswand. Arbeitszeit: Karfreitag 9.00 h bis 17.00 h - 1 Mann und ich als "Hiwi" :-))

Vielleicht ist das zumindest eine Anregung für Dich. Ich habe auch vorher viel im Internet rumgeschaut, bevor ich mir in etwa eine Vorstellung machen konnte, wie es sein sollte. Und wenn man die Zaunpfähle fest im Boden verankern kann und man keine kleine Katzen hat, so dass man richtigen Drahtzaun nehmen kann (unsere Kleine würde da sonst evtl. durch büxen), sieht es sicherlich auch etwas besser aus.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 13:22 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hier noch ein paar Pflanzen, die Katzen in der Regel lieben. Inspiration für die Terrassenbepflanzung :wink:

Ackerminze
Echter Baldrian(anziehend)
Echter Thymian
Feldthymian
Goldmelisse
Katzenminze (anziehend, nur nicht so sehr die mit Zitronenduft)
Katzengamander (anziehend)
Kriechende Jakobsleiter (anziehend, wg. Baldriangeruch)
Lavendel
Muskatellersalbei
Mutterkraut
Wasserminze

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 13:26 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.10.2004, 20:20
Beiträge: 524
Wohnort: Hannover
So, fertig:

http://picasaweb.google.de/Grommiz/Akti ... eTerrasse#

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 13:58 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Grommiz!
Sieht ja echt klasse aus!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 15:46 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Tolle Ideen, vielen Dank!
Nun wollte ich euch mal ein paar Foddos bieten, aber das Fotoprogramm ist ja nicht so komfortabel, dass es die Bildgröße (meine sind alle zu groß) automatisch anpasst. Stehe damit auf Kriegsfuss weil ich neuerdings nen Mac habe und nicht weiß, wie's geht
:oops:
http://www.wetterau-katzen.de/cop/modif ... ?album=263
Ist zumindest mal n mieses Bild von der Balkontür auf die Dachterrasse. Links geht es mit so einer schicken grauen Wand noch so fünf Meter weiter, rechts befindet sich eine Holzwand mit freiem Fall auf die Strasse.
P.S.:Für Bildertipps bin ich übrigens immer offen :wink:

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 16:30 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.10.2004, 20:20
Beiträge: 524
Wohnort: Hannover
Wenn ich Deinen Link anklicke wird mir gesagt dass ich kein Recht hätte die Seite anzusehen ;-) ...

Eigentlich musst Du bei jedem Host, wo Du Bilder hochladen kannst, verkleinern. Sonst dauert das hochladen ja auch Ewigkeiten.

Mit welchem Programm schaust Du die Bilder denn auf Deinem Mac an?

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 16:45 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Mit iPhoto, von dort könnte ich sie auch hochladen, bekomme aber immer die Meldung, dass das Foto zu groß ist.
Ein Foto hat geklappt und ist zumindest mal in meinem Album gelandet.
Ich gucke mal, ob ich das für die Welt frei schalten kann.....
Bei XP war ich wirklich fitter :oops:

So, nu kann die registrierte Welt zumindest ein Foto in meinem tollen Album sehen. Ich arbeite dran, versprochen :floet: :floet:

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2010, 19:23 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Habe gerade im Discounter einen sog. Balkonsichtschutz gekauft.
War echt günstig :oops: , ist aber leider nur 90 cm hoch.
Wenn ich das vor der Brüstung befestige kommt doch niemand drauf (wenn nicht gerade eine Bank parat steht), oder ist das ein Trugschluss?
Unser jetziger Garten ist z.T. nur mit normalem Maschendraht eingezäunt und es hat noch nie jemand einen Ausbruchsversuch unternommen.
Meine Beiden gehen ja auch nicht alleine raus, Terrassentür steht auf, niemand ist draußen, da gehen die Ladies auch nicht.
Bin allerdings doch sehr skeptisch ob die Höhe ausreicht.
Soll ich es versuchen oder mich gleich für einen hohen Rundumschutz entscheiden?
Garten ist echt leichter, der ist bis auf eine Seite mit einer hohen Mauer umgeben. An der "offenen" Seite sind hohe Sichtblendzäune, die ich schon "fachfrauisch" mit Kaninchendraht bis oben hin repariert habe.

Habe das Teil heute mal vor die Brüstung gehalten, das ist eine Lachnummer, da würden sogar meine Damen ausbüxen :cry:

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2010, 07:53 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Summi!
90 cm wäre für meine Lilly - und das ist noch die Kleinste - ein echter Lacher :D Ein Satz und weg. Ich denke, 2 m sollten es schon sein. Und oben eine Schräge nach innen, da können sie nicht drüber. Aber es ist sicher auch unterschiedlich, je nach Temperament der Katzen.

Ich denke, die Schräge ist das wichtigste. Denn auch meine beiden Miezen haben es schon versucht und sind an dem Draht hochgekraxelt. Bis die Schräge kam - dann war es "aus die Maus" :D

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 13:30 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Grabe diesen Thread noch ein Mal aus und bin für alle Ideen zu haben :wink:
Zwischenzeitlich hatte ich die gute Idee die Dachterrasse rings herum verglasen zu lassen. Heute dann der Preis des Glasers......ca. 4500 Euro......!
Okay, muss also eine andere Lösung her! Leider können wir im Boden nicht bohren, da es sich um ein Flachdach mit Dachpappe hadelt. Die soll man ja bekanntlich nicht anbohren, da es dort meistens leckt.....
Habe im Mom einfach den Teil zwischen den Wänden mit einem Netz vom Anhänger abgetrennt, aber im nächsten Sommer würden wir schon gerne die ganze Terrasse nutzen.
Mal sehen, ob ich Foddos einstellen kann. (Mach das soooo selten weil es einfach so blöd geht)
Bild Bild Bild
Foto 1 ist der Blick aus der Balkontür
Foto 2 ist das Stück wenn man am Ende links abbiegt
Foto 3 ist das Stück wenn man am Ende rechts abbiegt

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 14:17 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Summi!
Die Bilder sind ein bissi klein, aber man kann trotzdem was drauf erkennen. Und der Teil, den Du nun abgrenzen kannst, ist doch besser als gar nix. Deine Miezen freuen sich doch bestimmt über frische Luft und Sonne :D Auch, wenn das Wetter im Moment ein wenig zu wünschen übrig lässt. Aber ein Stuhl mit Kuschelkissen und ein paar lecker Pflanzen - und schon sind die Katzis glücklich.

Verglasen :shock: Ja, das glaub ich, dass das teuer ist. Hätt ich auch nicht gemacht, dafür fehlt einfach "die Zeit" :lol:

Schau mal auf meinem 1. Bild. Ich wollt ja auch nicht in das Pflaster bohren, weil wir nur zur Miete wohnen. Ich habe mir so lange (schätz mal ca. 1,20 m) Betonfliesen oder so gekauft, die halbiert und dann die Stangen daran befestigt. Da konnte ich ja nach Lust und Laune reinbohren. Wenn Ihr so etwas in der Art am Rand der Terrasse verlegen würdet? Die Dinger kosteten ca. 2,- Euro pro Stück. Das hat ganz gut gehalten!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 14:32 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Wenn ich die Bilder größer mache, bekomme ich das Zweite irgendwie nicht mit. Kannst sonst in größer in meiner Galerie betrachten.
Die Katzen sind ja bislang auch draußen gewesen aber wir wollen schon gerne die gesamte Dachterrasse nutzbar machen. So Geländerklemmen gibt es leider nicht in der benötigten Breite.
Die Idee mit den Betonplatten finde ich schon einmal ganz toll. Hast du als Stangen Teleskopstangen genommen und wie hast du diese an den Platten befestigt?
Habe noch etwas Zeit zum Überlegen. Der Untergrund soll vorher noch begehbar gemacht werden.....
Würde aber gerne schon einmal das Material horten :wink:

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 16:12 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Das sind einfache Zaunstangen, 2 m hoch. Oben haben die so'n Ring dran, da habe ich ein langes Rundholz gekauft und immer auf ca. 40 cm Länge geschnitten und reingesteckt und mit Schrauben befestigt. Die Zaunstangen wurden in so extra Zaunstangenhalter (heißen zwar anders, aber die Baumarktleute wußten, was ich meine :lol: ) gesteckt. Da sind die bombenfest drin. Und dann das ganze einfach auf die halbierten Betonplatten mit Schrauben (vorher bohren) befestigt. Die Betonplatten sind ziemlich schwer. Must ja auch nicht unbedingt halbieren, dann sind sie noch standfester (geht ja doch ein wenig in die Tiefe bei Euch). Und den Zaun müsstet Ihr unten irgendwie befestigen, damit die Mäuse nicht unten durch krabbeln. Wir haben einfach Draht genommen und unter die Platte geschoben und dann damit den Zaun fest an die Platte gezogen. Und das so alle 20 cm.

Wichtig ist in jedem Fall, dass die Schrägen oben angebracht werden und auch mit Kaninchendraht (wie bei uns) oder Katzennetz versehen werden. Kann ruhig etwas lockerer drauf sein. Du musst damit rechnen, dass Deine Katze doch mal versuchen werden, dran hoch zu klettern. Meine Lilly tut es. Die hing dann wie ein Äffchen direkt unter der Schräge, aber da kam sie dann nicht weiter. :lol:

Sind alles Sachen, die man im Baumarkt kaufen kann. So eine Zaunstange kostet ca. 15,- Euro. Müsstet Ihr mal ausrechnen, wieviel Ihr braucht. Ihr müsst ja nicht jeden Meter eine machen.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung