Aktuelle Zeit: 14.11.2019, 18:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Katzenklo im Freigehege?
BeitragVerfasst: 18.07.2010, 18:19 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo zusammen,

habe wieder einmal eine Frage.

Das Freigehege steht nun (Bilder folgen), es muß allerdings noch buddelsicher gemacht werden. Der selbstegaute Draussen-Kratzbaum muß noch geschraubt werden (Bilder folgen) und die Türe mit Katzenklappe fehlt auch noch.

Nun meine Frage, Katzenklos nach draussen, oder gehen die Miezen nach drinnen, wenn sie ein "Bedürfnis" verspüren.

Auf der einen Seite muß dann noch ein Klo mehr geputzt werden, andernseits habe ich natürlich auch keine Lust auf einen vollgesauten Garten.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Euren Gehegegängern gemacht?

Lg Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2010, 07:55 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Claudia!
Ich war auch schon oft am überkegen, ob ich ein KaKlo nach draußen stellen soll. So nach dem Motto: Dann habt ihr es nicht so weit und ich hab nicht so viel Strandfeeling im Haus :wink:

Aber bis jetzt hab ich es nicht gemacht. Die Mädels laufen schön rein, wenn sie mal müssen. Ich denke also, es ist sicher nicht zwingend notwenidig. Musst natürlich schauen, ob Deine Miezen sich vielleicht ein Eckchen aussuchen für ihre Bedürfnisse. Dann würde ich eins rausstellen. Aber ansonsten nicht.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2010, 21:18 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Mikesch,

danke für Deine Antwort.

Heute durften die Miezen zum ersten Mal nach draussen. Und Frust, unsererseits. Unsere Kleine ist direkt durch die Gitterstäbe nach draussen. Wir dachten ja, 8cm reichen, da kommt sie nie durch..... Tja, Pech gehabt.

Jetzt müssen wir erst einmal nachbessern, bzw, den unteren Teil dicht machen, bevor die Miezen erneut nach draussen dürfen. Der Dicke passt nicht durch, aber ihn alleine können wir ja auch nicht raus lassen.

Werden wir also am Wochenende abdichten.

Das Gekrümel vor den Klos nervt mich natürlich auch. Draussen würde mich das nicht stören, da bläst es der Wind weg ;-) Ich werde mal abwarten, wie die Miezen sich verhalten. Im Keller steht noch ein Reserveklo, insofern wäre das schnell draussen aufgebaut.

Lg Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2010, 07:50 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hm, 8 cm - das hätte ich bei unserer Lilly auch nicht machen dürfen. Hab schon gehört, dass Miezen durch 5 cm Rechtecke geschlüpft sind. Ich habe deshalb auch Kaninchendraht genommen. Da können sie unmöglich durch.

Aber es sind wikrlich Ausbruchskünstler :lol: Die machen sich einfach doppelt so lang und 3 x so schmal wie sie wirklich sind.

Nimm doch auch einfach Kanichendraht für den unteren Teil zum Ausbessern. Aber Du wirst aufpassen müssen, dass sie dann da nicht dran hochkrabbeln und darüber ausbüxt. Vielleicht von der anderen, Außenseite her "abdichten"?

Viel Glück und berichte! :wink:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2010, 20:30 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Mikesch,

hatten wir nun auch geplant, den unteren Teil des Zaunes von außen mit Draht abzudichten. Wird Donnerstag erledigt.

Unser Dicker hat die halbe Nacht gejammert und sich heute beleidigt in den Keller zurückgezogen.

Ist ja auch bitter, erst Freiheit schnuppern lassen und dann die Türe wieder zu zu machen.

Aber ihn alleine rauslassen und Schwester nicht, das wollen wir nun auch nicht, dann ist diese wieder gekränkt.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hattest Du nicht vor einiger Zeit, ähnliche Probleme?

Werde berichten und dann auch noch die Bilder einstellen, wenn ich dann geknipst habe ;-) Der Kratzbaum muß ja auch noch montiert werden. Dann wollte ich mal alles zusammen einstellen.

Lg Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 07:37 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Huhu!
Ja, unsere Lilly ist uns insgesamt 3 x ausgebüxt. :evil: Und da unser Kater ja leider einen Türöffner braucht, um raus zu gehen, müssen wir immer schwer aufpassen, wenn wir ihn raus oder rein lassen. Eine Zeitlang war Lilly auch sehr am jammern, weil sie halt nicht raus bzw. nur in den abgesicherten Terassenbereich darf. Aber mittlerweile geht es wieder. Sie versucht zwar noch, durch die Tür zu flutschen, aber wir passen auf :D

Ich würde jetzt auch so lange warten, bis beide raus können. Sonst entsteht tatsächlich noch Neid oder Eifersucht. Sind ja nur noch 2 Tage.

Auf die Bilder freue ich mich schon! Viel Erfolg beim absichern! Hoffentlich ist die Mieze nicht so'ne Kletterliesel. Unsere Lilly hängt nämlich auch oft ganz oben am Zaun, direkt unter dem Teil, dass dann so schräg herunter hängt. Aber weiter kommt sie nicht :twisted:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 12:15 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Miekesch,

das ist wirklich nicht einfach, jeder Katze gerecht zu werden. Unser Dicker hat sich aber wieder beruhigt und lag gestern Abend brav und ruhig vor dem Fliegengitter.

Ich hoffe auch, das die Mieze nicht anfängt zu klettern. Das wäre bitter, dann müßten wir noch mehr absichern. Sieht man ja leider auch erst, wenn man so weit fertig ist. Unternehmungslustig genug wäre sie. Ihr Bruder ist da etwas schneller zufrieden zu stellen ;-)

Erstaunlicherweise haben keine der Katzen versucht jemals über den Balkon auszubüchsen. Wir haben dort ein Metallgeländer mit sehr großem Gitterabstand. Danach kommt eine Pergola, also eigentlich ideal zum Spazierengehen. Bislang haben sie lediglich den Kopf durchgesteckt und das war es dann auch. Insofern hatte ich nicht damit gerechnet, das Mausi gleich abhauen möchte ;-)

Lg Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2010, 08:13 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Ja ja - die Katzenmädels - unergründlich! :lol:

Berichte mal, ob sie nun "artig" bleibt!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2010, 21:29 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Miekesch,

heute Abend um 18:30 Uhr waren wir endlich fertig mit dem Kaninchendraht. Danach durften die Monster natürlich gleich nach draussen. Möppi ist sofrt raus und war bislang nicht mehr im Haus. Das wird heute nacht noch ein schönes Geschrei geben, wenn er wieder rein muß. Leider fehlt ja die Katzenklappe noch.

Mausi war sehr zögerlich und ist bislang mehr drinnen als draussen. Geklettert ist sie bislang nicht. Wir fürchten allerdings, das dies nur eine Frage der Zeit ist.

Wenn Möppi viel zeit draussen zubringt, werde ich doch ein Klo dort aufstellen. Er verteilt auch die meisten Krümel, seiner dicken Pfoten wegen.

Morgen oder übermorgen wird der Kratzbaum zusammengebaut, dann mache ich auch Fotos von allem. Geknipst habe ich natürlich jetzt schon eine Menge.

Natürlich auch Filmchen gedreht. Bislang gibt es zwei fertige Filme von den Miezen. Die kleinen Filmchen habe ich geschnitten und mit Musik unterlegt. Das ist eine nette Erinnerung.

Lg Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2010, 07:52 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Huhu Claudia!
Super! Ja, die Miezen gewöhnen sich recht schnell dran. Aber warte ab, bis es regnet oder wieder kälter wird :lol: , dann werden sie sich freuen, dass sie ein warmes gemütliches Zuhause haben :lol:

Freue mich schon auf die Bilder!

Übrigens, wenn Mausi wieder anfängt zu klettern, könntet Ihr noch eines machen, das allerdings auch wieder ein wenig Aufwand bedeutet. Bringt an der Grenze zwischen Kaninchendraht und Gitter von innen noch etwas Kaninchendraht an. So leicht schräg nach innen, weißt Du wie ich es meine? Kann man ja ein relativ leicht hinbiegen und einfach mit ein bisschen Draht (grün, gibts im Baumarkt) befestigen. Dann ist da noch einmal eine Hürde, die sie wahrscheinlich nicht überwinden kann. :wink:

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2010, 20:31 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Miekesch,

bislang klettert Mausi zum glück noch nicht. Sie verbringt noch erstaunlich viel Zeit im Haus. Ich hoffe, wir müssen nicht noch weiter anbauen, habe schon ganz wunde Finger.

Der Kratzbaum ist fast fertig, noch kleinere Verschönerungsarbeiten, morgen. Der Möppi hat ihn schon beklettert, nachdem mein Mann ihn hochgesetzt hat ;-) Danach hat er ihn aber noch einmal alleine erkundet.

Bildchen habe ich auch schon gemacht. Muß aber erst noch ein Programm laden, mit dem ich die Bildchen "verkleinern" kann. Erst mal müssen sie dann noch von der Kamera in den PC. Das passiert aber heute nicht mehr.

Für heute haben wir wieder genug geschuftet.

Lg Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 21:14 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Endlich fertig! Demnächst finden nur noch Dekoarbeiten statt. Heute haben wir den Rest erledigt. Die Miezen sind hin und weg. Vor allem der Möppi. Kaum geht die Tür nach draussen auf, steht er parat. Ihn wieder ins Haus zu bekommen ist schwieriger. Da die Katzenklappe noch nicht da ist, müssen wir ihn Nachts wieder ins Haus sperren.

Gestern habe ich ihn getragen, vermute aber, das er das heute nicht mehr mitmacht ;-) Mausi geht noch, wenn man sie nett bittet.

Die Bilder sind heruntergelden. Ich habe sie hier auch in die Galerie geladen.Jetzt muß ich nur noch herausfinden, wie ich die hier hereinbekomme.

Bild
Der Kratzbaum. Wegen der Stabilität und um ihn zu "verschönern", haben wir Kirschlorbeerstämmchen angeschraubt

Bild
Die Frontseite, ca, 8,5m

Bild
Die hintere Seite mit 5m

Bild
die gegenüberliegende Seite mit 4,5m. Jede Seite hat eine Tür, damit wir nicht immer außen herum laufen müssen.

Bild
Der erste Ausflug. Ausnahmsweise vertragen wir uns ;-)

Bild
Nun geht es schon alleine!

Bild
Möppi ebenfalls auf der Pirsch durch den Dschungel

Bild
Hlt er meine knapp 8 kg auch aus ;-)

So, ich hoffe, das funktioniert nun wie erhofft.

Wir werden uns nun erst einmal erholen und freuen uns mit den Miezen, über ihren, wenn auch beschränkten Auslauf. Noch finden sie das toll und sind mit dem Platzangebot zufrieden.

Lg claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 17:39 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 14.08.2008, 20:26
Beiträge: 205
Wohnort: Kerpen
Das sieht super klasse aus!
Um so ein wunderbares Freigehege beneide ich dich gerade ein bisschen (wir leben im 3.Stock.. da ist nix mit Terasse und Garten..).
Meine Knuffels würden bestimmt auch sehr spannend finden, wenn ich ihnen so einen tollen Abenteuerspielplatz bieten würde..!

Gut gemacht!!! :D :D

_________________
liebe Grüße von
Michaela & ihrer Rasselbande !!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 20:07 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Wenn wir sehen, wie sehr die Miezen selbst dieses kleine bisschen "Freiheit" geniessen, habe ich auch ein schlechtes Gewissen, das wir sie 4 Jahre eingesperrt gehalten haben.

Die letzten Monate waren sie sehr gelangweilt und hatten auch nicht viel Lust zu spielen, obwohl ich ihnen das jeden Tag angeboten habe.
Zudem haben sie sich natürlich auch mehr gestritten.

Weil wir ja von Anfang an keinen Freigang gewähren wollten/konnten, haben wir extra nach einer ruhigen Katzenrasse geschaut, die keinen so großen Freiheitsdrang hat. Aber wie wir nun sehen, lässt sich das nun doch nicht ersetzen.

Wenn es nicht geht, dann geht es eben nicht. Unsere hatten sich ja auch daran gewöhnt. Wir sind nun doch froh, das gemacht zu haben und freuen uns mit den Miezen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2010, 07:54 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Das sieht super aus! :D Auch der Kratzbaum - toll! Und auf Rollen (sicher mit Feststellbremse) - einfach genial!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2010, 16:40 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Danke!

Feststellbremsen ja, aber so wirklich funktionieren sie nicht. Bislang ist er aber stehen geblieben. Er hat schon gut Eigengewicht. Unter der Bodenplatte befindet sich eine Palette, und die sind ja ziemlich schwer.

Er sollte auch nicht direkt am Boden stehen, damit er nicht so schnell gammelt. Von wegen Regen und so. Davon hatten wir heute reichlich und ich durfte die Miezen bespielen, weil sie nicht nach draussen wollten ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung