Aktuelle Zeit: 07.08.2020, 14:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2005, 18:59 
Offline
Stammkatze

Registriert: 11.07.2005, 09:24
Beiträge: 178
Hallo,

wollte mal kurz vom Öko-Test-Sieger "Dehner Zoo Ökostreu" berichten:

Es sieht aus wie CBÖP, es riecht wie CBÖP, es verhält sich wie CBÖP und selbst die Katzen nehmen nicht den geringsten Unterschied wahr.

Ach nein, ich vergaß, ETWAS unterscheidet das Streu dann doch von CBÖP: der noch höhere Preis :? .

_________________
Liebe Grüße, Michaela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2005, 19:59 
Huhu,

ich kann auch mal kurz unsere neuesten Erfahrungen berichten: wir haben seit ca. 4 Wochen nur noch CBÖP. Erst ging alles gut, auch Alva hat es prima akzeptiert, und Skrållans Schnupfen ist wieder vorbei. Nun aber, seit es kälter ist und die Cats nciht mehr dauernd auf die Terasse können, hat jemand - seit eben wissen wir daß es Smilla ist - immer mal vors Klo in den Gully gepinkelt oder an einer der Stellen wo wir noch Wellpappe liegen haben (weil Baumaterial draufsteht oder so). Da sie schon immer eine Draußenpinklerin war und ich sie auch auf der Terasse trotz Schotter schon dabei beobachtet habe tippe ich darauf daß ihr das CBÖP nicht paßt fürs kleine Geschäft.

Also machen wir wieder ein C&C-Klo auf, bis das Gehege dauerhaft zugänglich ist, aber die Klos kommen nun so bald wie möglich in den Keller. Vom C&C haben wir nämlcih inzwischen in der ganzen Wohnung eine dünne Staubschicht liegen....

@Michaela, findest Du das CBÖP teuer? :scratch: Ich freu mich da immer über den günstigen Preis, wir kommen da mit einem 40-l-Sack 5-6 Monate hin, vom C&C brauchen wir 3 Sack (30l?) im Monat....

LG Judith


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2005, 21:55 
Offline
Stammkatze

Registriert: 11.07.2005, 09:24
Beiträge: 178
neckarhex hat geschrieben:
@Michaela, findest Du das CBÖP teuer? :scratch: Ich freu mich da immer über den günstigen Preis, wir kommen da mit einem 40-l-Sack 5-6 Monate hin, vom C&C brauchen wir 3 Sack (30l?) im Monat....

LG Judith


Huhu Judith,

äh, 5-6 MONATE mit einem 40 l- Sack? *Räusper* also wir kriegen den in 5-6 Wochen platt, wobei ich dazu sagen muss, dass ich die Säcke nie ganz leere, weil ganz unten nur noch "Sägemehl" liegt. Aber ok, das macht nicht den Löwenanteil aus. Lilly und Berio benutzen hauptsächlich nur 1 Klo, in das sie jeweils 3 x am Tag in Tennisballgröße pinkeln. Dazu dann noch ein Komplettwechsel alle 2 Wochen und ruckzuck ist der Sack leer :? . Siebst Du das Steu vielleicht? Alberta hatte mir mal erzählt, dass sie das macht, ich konnte mich bislang noch nicht dazu aufraffen und kippe den Inhalt des Klos nach 2 Wochen komplett weg (wobei ich allerdings schon darauf achte, dass es nicht kurz vorher aufgefüllt wurde). Oder mag es daran liegen, dass Deine Katzen auch draußen pinkeln?
Bitte verrate mir Dein Geheimnis!!!!

Knauserige Grüße, Michaela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2005, 23:04 
Huhu Michaela,

ja, daran liegt es wohl, wir werfen den Inhalt selten komplett weg. Ich muß auch ehrlich gestehen die letzen Erfahrungswerte lagen bei drei Katzen, bei vieren werden es wohl weniger Monate sein.
Und nein, bis auf Smilla offenbar hin und wieder pinkelt bisher keine(r) draußen, wir haben "draußen" bisher ja nur Schotter zugänglich.

Manchmal sieben wir, wenn der Staub zu schlimm wird, aber eigentlich tauchte der nur zwischendrin bei zwei Säcken auf, vorher und seither ist es viel besser. Ob das ev. daran liegen mag daß wir die Mörtelkübelklos haben und sie in dem Streu nicht mehr so viel graben?
Verbraucht wird aber im Wesentlichen nur das benutzte Streu und der allerletzte Rest nach ca. 6 Wochen oder mehr.

Vielleicht auch am Ende an der Schippe: wir haben nun so eine mit rautenförmigen Löchern, da rinnt das saubere Streu besser durch und ich muß nicht so mit der Schippe rütteln. Aber das ist reine Theorie.

Bei uns sieht es jedenfalls so aus, auch wenn ich nur zwei Monate mit einem Sack hinkäme wäre es immer noch viel billiger als die Alternativen, da ist der Verbrauch deutlich höher.
Bei uns kommt noch ein anderer Preisfaktor dazu, aber der ist individuell: wir können das wegzuwerfende Streu, auch das benutzte, auf einem Spezialkompost im Garten lassen. Früher kam nur das benutzte Streu in den Restmüll, sonstiges in die Biotonne. Und die Erfahrung hat gezeigt daß wir hier im eigenen Haus bei C&C, also Bentonitstreu, eine Leerung der Tonne alle zwei Wochen brauchen. Sonst fällt bei uns so gut wie kein Restmüll an. Da wir außer dem Grundpreis der Restmülltonne jede Leerung einzeln zahlen macht das einen netten Unterschied.

Habt ihr eine sehr geringe oder hohe Luftfeuchtigkeit? Von unseren Heizpellets weiß ich daß das eine Rolle spielt, genauso übrigens wie die generelle Qualität.

LG Judith


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2005, 14:34 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 01.09.2005, 20:26
Beiträge: 293
Wohnort: Achim bei Bremen
Huhu,

passt zwar nich ganz zum Thema, aber ich habe gerade was witziges entdeckt. Das selbstreinigende Katzenklo:

http://www.catsplay.com/bci_598037.php3

:lol: Da stellt sich mir die Frage, was ist wenn das Ding anfängt sich zu reinigen, und es hockt gerade ´ne Katze drauf?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2005, 15:26 
Offline
Stammkatze

Registriert: 23.06.2005, 16:40
Beiträge: 160
Hallöchen,

ich weiß nicht, ob es dasselbe Modell war, aber ich habe mal vor Jahren in einer US-Katzenliste gelesen, daß ein Kitten von so einem automatischen Klo totgequetscht wurde :sad7: und das war mal kein Hoax... :cry:

Den Streutest habe ich übrigens gescannt bekommen - ich bleibe bei meiner Silikatstreu :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2005, 16:46 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 01.08.2003, 09:53
Beiträge: 662
Wohnort: Die Insel Bremen
Hallo Ihr Lieben,

Michaela hat geschrieben:
Siebst Du das Steu vielleicht? Alberta hatte mir mal erzählt, dass sie das macht, ich konnte mich bislang noch nicht dazu aufraffen und kippe den Inhalt des Klos nach 2 Wochen komplett weg
ja, ich hatte die Streu nach spätestens einer Woche gesiebt um Staub von Streu zu trennen. Allerdings ist mir das zu aufwändig und mittlererweile leiste ich nun einen besseren Betrag zur "Wegwerfgesellschaft", auch der 2 Wochen Turnus.
Die CBÖP ist meiner Meinung nach unverändert stark staubend und selbst in einem grossen Mörtelkübel würde Caballito daraus schnell wieder Sägemehl machen.

LG Alberta


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung