Aktuelle Zeit: 15.07.2019, 21:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Toxoplasmose, wer weiß was?
BeitragVerfasst: 07.05.2010, 13:35 
Offline
Kitten

Registriert: 07.05.2010, 13:28
Beiträge: 1
Hallo ihr,

bei unserem Kater ist gerade Toxoplasmose diagnostiziert worden. Er hat seit Wochen auf dem rechten Vorderbein gehumpelt und nix hat geholfen.
Unsere Ärztin hat dann ein Blutbild gemacht und auf toxoplasmose getestet.
Ergebnis:

Lymphozyten, Hämoglobin, Granulozyten und Erythrozyten erhöht und positiver Toxoplasmose Test (1:1024).

Jetzt hat die Ärztin TSO-Tabletten verschrieben (Trimethoprim & Sulfadiazin) für 28 Tage.

Jetzt wollte ich Fragen ob jemand Erfahrung mit der Therapie von Toxoplasmose hat?
Gleiche Therapie?
Ist das überhaupt heilbar?

Wir vermuten, dass unser Kater es deshalb bekommen hat, weil er schon von klein auf an einem chronischen Schnupfen leidet, also wahrscheinlich Immunschwäche.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2010, 14:20 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hallo Sally!
Erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Leider kann ich Dir nicht helfen, aber es schauen immer wieder Forummitglieder hier rein (u. a. auch mit medizinischem Wissen), die Dir sicherlich antworten werden.

Ich wünsche Dir und vor allem Deinem Kater alles Liebe und Gute und gute Besserung!

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2010, 20:21 
Offline
Stammkatze

Registriert: 28.09.2006, 20:02
Beiträge: 193
Wohnort: Schacht-Audorf
Mit Toxoplasmose kenne ich mich leider gar nicht aus, aber mein LG ist Apotheker und meint du solltest dich auch testen lassen weil es sich eben auf Menschen überträgt!
Was sagt denn Google dazu?
Wünsche viel Glück

_________________
GLG
summi
BildPatty eingeschlafen 11/2012BildMonsterBildSnowy


"Dass einmal das Wort Tierschutz erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
Theodor Heuss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 23:38 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 01.08.2003, 13:29
Beiträge: 2848
Wohnort: Berlin
Hallo Sally,

Freigänger oder Stubentiger? Uneingefrorenes Rohfutter?
Ist IgE und IgM bestimmt worden?
Unbedingt das Immunsystem unterstützen, dann sollte es möglich sein, das sie symptomlos wird. Naturheilkundliche Begleit- und Anschlußtherapie ist ratsam.
Sicher ist Toxoplasmose eine Zoonose. Jedoch lässt Du Dich nach einem Brötchen mit Tatar oder Hackepeter oder einem Salat von einem natürlich gedüngten Feld auch nicht testen. Ein gesundes Immunsystem sollte mit einer Infektion problemlos klarkommen.

Liebe Grüße
Elke

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung