Aktuelle Zeit: 21.02.2020, 23:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 15:57 
Offline
Alpha-Kater

Registriert: 13.11.2002, 22:20
Beiträge: 3035
Wohnort: Die Wetterau, Hessen
Hallo zusammen,

heute könnten wir mal ein paar gedrückte Daumen gebrauchen.

Unser Pepper hat seit heute nacht massive Probleme beim Absetzen von Urin gezeigt. Er ist immer wieder hastig von einem zum anderen Katzenklo gerannt, hat dort jeweils mehrere Minuten versucht zu pinkeln (kamen aber immer nur ein paar Tröpfchen), und hat außerdem in seiner Hektik dann immer noch ein paar Tropfen auf dem Fußboden verloren.

Heute früh habe ich ihn mir geschnappt und bin mit ihm zur Uniklinik Gießen gefahren.

Ausgiebige Untersuchung, Blutabnahme mit leichten Schwierigkeiten, Ultraschall ging zunächst noch nicht ohne Sedierung zu machen, im Röntgen zeigte sich eine deutlich vergrößerte Blase.

Also haben sie ihn erstmal stationär aufgenommen, und ich bin sorgenvoll wieder nach Hause gefahren.

Inzwischen hat sich die behandelnde Tierärztin bei uns telefonisch gemeldet. Er hat eine Narkose bekommen und mittels eines Katheters floss der Urin auch gut ab. Unter der Narkose haben sie dann die Ultraschall-Untersuchung nachgeholt und dabei kleine Grießkörnchen in seiner Blase festgestellt, wissen aber noch nicht genau, was es ist.

Die Blutwerte (vor allem Harnstoff und Kreatinin) sind zum Glück in Ordnung, und er hat eine Infusion bekommen, um die Nieren zu spülen. Auch die Blase wird gespült.

Jetzt bleibt Pepper erstmal über Nacht dort; morgen wird über das weitere Vorgehen beraten. Wir wissen ihn in Gießen in guten Händen, würden uns aber natürlich trotzdem über den einen oder anderen gedrückten Daumen bzw. Pfötchen freuen.

Viele Grüße,

_________________
Klaus
Bild Wetterau-Katzen- und -Forums-Sklave, Barkeeper und Mädchen für alles hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 16:11 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 12.07.2010, 00:20
Beiträge: 897
Wohnort: NRW
Ohje, armer Pepper. Ich drücke ihm und natürlich euch alle Daumen und Pfoten, auf das es nichts schlimmes ist und Pepper schnell wieder auf die Pfoten kommt!

_________________
LG Crissi
-----------------
..wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob ich nicht ihr Zeitvertreib bin..
Bild
Taps im Herzen geb. 21.7.2006 gest.17.2.2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 16:51 
Offline
Rabauke

Registriert: 26.09.2010, 21:25
Beiträge: 84
in daumendrücken bin ich auch ganz gut... und hoffe er hält sich dann an ne diät... Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 17:04 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Hier werden auch alle Daumen und Pfötchen für Pepper gedrückt! Das arme Kerlchen!

Und wenn Pepper so verfressen ist, wie mein Ole, kann ich nur sagen: Auf in den Kampf ...

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 19:12 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.10.2004, 20:20
Beiträge: 524
Wohnort: Hannover
Ich drücke für Pepper auch feste die Daumen!!!
Hoffentlich erholt er sich schnell.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 19:45 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 10.03.2004, 20:19
Beiträge: 2167
Wohnort: Ruhrgebiet
Huhu Klaus,

alles Gute für Pepper!

Warte erstmal ab, ruhig Blut. Wichtig ist zu sehen, was für Kristalle er hat.
Struvit ist zwar nicht schön, aber zumindest leichter händelbar.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr eine einmalige Sache durchmacht!

Samson hatte ja auch massive Probleme, es ging bis zur Blasenlähmung in einem extremen Fall, musste 2 mal kathederisiert werden.
Erst seit wir erst die Steine aufgelöst haben und nun nur noch Nassfutter ohne jeglichen Getreideanteil füttern, ist er beschwerdefrei. Und das nun seit bestimmt 1,5 Jahren!

_________________
Liebe Grüße von Kathy mit Onkel Oskar und Bärchenfrosch Samson, all den Sternenkatzen und den Hundis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 08:54 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 16.08.2010, 18:43
Beiträge: 219
Wohnort: In der Nähe von Hamburg
auch hier werden alle Daumen und Pfoten ganz fest gedrückt.

Gut, dass du es rechtzeitig erkannt hast.

Bei unserem Murphy wäre es damals fast tödlich ausgegangen. Es ist mir nicht aufgefallen, dass er anscheinend keinen Urin mehr absetzen konnte. Bei 2 Katzen ist es ja auch recht schwierig.

Irgendwann hat er dann hier in`s Büro gepullert und so komische Laute ausgestoßen. Ich bin sofort mit ihm zur TÄ gerast - gerade noch rechtzeitig. Nur ein paar Minuten länger und die Blase wäre geplatzt - das wär`s dann gewesen.

Meine TÄ meinte dann auch, dass Katzen Meister darin sind, sich Schmerzen nicht anmerken zu lassen - und er muß höllische Schmerzen gehabt haben. Aber ich habe absolut nichts gemerkt. Er hat sich ganz normal verhalten.

_________________
Viele Grüße

von

Eisfee und

Henry


Bild Bild

Einen Hund muss man halten, aber die Katze, die hält sich den Menschen, weil sie findet, dass ihre Leute recht nützliche Haustiere sind. (George Mikes)

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Euch zurückholen. Sammy, Balu und Murphy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 09:57 
Offline
Alpha-Kater

Registriert: 13.11.2002, 22:20
Beiträge: 3035
Wohnort: Die Wetterau, Hessen
Danke Euch fürs Daumendrücken!

Eben Anruf von der TK: Das Spülen der Blase reicht nicht aus, weil die Grießkörnchen so viele und so groß sind. Auch der Katheter verstopft dadurch immer wieder.

Sie werden deswegen heute die Blase operativ öffnen und das ganze Zeug erstmal rausholen.

Die Ursache für die Grießbildung muss noch analytisch ermittelt werden, es wird wohl aber (soviel scheint schon sicher) zukünftig auf eine Futterumstellung hinauslaufen. Das kann noch was werden bei unseren fünf Dickköpfen mit ihrem komplett unterschiedlichen Fressverhalten ...

So, jetzt hoffen wir aber erstmal, dass Pepper die heutige OP gut übersteht. Pfötchen dürfen weiter gedrückt bleiben für den kleinen Gentleman. :)

Viele Grüße,

_________________
Klaus
Bild Wetterau-Katzen- und -Forums-Sklave, Barkeeper und Mädchen für alles hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 10:28 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 24.10.2006, 15:51
Beiträge: 620
Wir drücken weiter. :D
Der letzte Struvit-Kater in meiner Obhut, ein Pflegling, konnte trotz dessen ein schönes Zuhause finden.
Er bekommt hochwertiges Futter und täglich morgens und abends eine Struvit-Tablette. Er nimmt die Problemlos beim Schmusen, und alles läuft völlig easy.
Wenn man mal nicht da ist, oder aus anderen Gründen keine Tabletten geben kann, bekommt er das Struvit-Futter. Das frisst der andere Kater mit, und das darf er auch.
Ist aber bei so vielen Katzen auch irgendwann eine finanzielle Sache. Vielleicht kommt ihr ja auch m mit den Tabletten gut hin, das wird sich finden.

Alles Gute für die OP!

_________________
LG Claudia und die Fellnasenbande

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 10:40 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Auch hier wird weiter gedrückt :D

Alles Gute für den Kleinen und berichte doch mal, wie es ihm geht, wenn die OP beendet ist.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 11:15 
Offline
Rabauke

Registriert: 26.09.2010, 21:25
Beiträge: 84
auch hier ist noch alles gedrückt... und beim futterumstellen viel glück dann... ich hab hier auch solche spezies... jeder nen eigenen kopf was futter betrifft... und ich hab auch noch einen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 12:10 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 12.07.2010, 00:20
Beiträge: 897
Wohnort: NRW
Alles Gut für Pepper, auch hier wird feste weitergedrückt!

_________________
LG Crissi
-----------------
..wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob ich nicht ihr Zeitvertreib bin..
Bild
Taps im Herzen geb. 21.7.2006 gest.17.2.2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 15:48 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 16.08.2010, 18:43
Beiträge: 219
Wohnort: In der Nähe von Hamburg
auch ich drücke weiter die Daumen :D .

_________________
Viele Grüße

von

Eisfee und

Henry


Bild Bild

Einen Hund muss man halten, aber die Katze, die hält sich den Menschen, weil sie findet, dass ihre Leute recht nützliche Haustiere sind. (George Mikes)

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Euch zurückholen. Sammy, Balu und Murphy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 17:16 
Offline
Alpha-Kater

Registriert: 13.11.2002, 22:20
Beiträge: 3035
Wohnort: Die Wetterau, Hessen
So, die OP ist gut verlaufen. Im Augenblick ist Pepper wohl noch etwas breit von der Narkose. :drunken:

Sie haben Pepper die Blase ausgeräumt. Durch das Material, was da drin war, hat er mittlerweile auch eine ordentliche Blasenentzündung entwickelt, also bekommt er erstmal ein Breitband-Antibiotikum. Wenn die Bakterien genau bestimmt sind, gibt's ein gezieltes AB.

Außerdem versuchen sie gerade die Steine zu bestimmen - Struvit oder Oxalat -, damit für die künftige Fütterung das passende Futter ausgewählt werden kann.

Eventuell können wir den jungen Mann am Freitag wieder abholen.

Ich sag erstmal wieder artig Danke fürs Pfötchendrücken. Morgen gibt es dann wahrscheinlich neue Infos.

Viele Grüße,

_________________
Klaus
Bild Wetterau-Katzen- und -Forums-Sklave, Barkeeper und Mädchen für alles hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 17:31 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 16.08.2010, 18:43
Beiträge: 219
Wohnort: In der Nähe von Hamburg
ich freue mich, dass alles so gut verlaufen ist :D

_________________
Viele Grüße

von

Eisfee und

Henry


Bild Bild

Einen Hund muss man halten, aber die Katze, die hält sich den Menschen, weil sie findet, dass ihre Leute recht nützliche Haustiere sind. (George Mikes)

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Euch zurückholen. Sammy, Balu und Murphy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 00:05 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 26.02.2005, 23:13
Beiträge: 264
Wohnort: Wedel
Auch hier sind die Daumen und Pfoten sämtlicher Anverwandten gedrückt, daß es ihm bald wieder gut geht und das ganze ein einmaliges Ereignis war!

Gruß, Inge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 22:05 
Offline
Alpha-Kater

Registriert: 13.11.2002, 22:20
Beiträge: 3035
Wohnort: Die Wetterau, Hessen
Hallo zusammen,

nach einem langen Arbeitstag komme ich jetzt erst dazu, das Neueste hier aufzuschreiben.

Heute früh ging es Pepper nicht gut. Er war sehr matt, hatte flache Atmung und Herzrasen und etwas Flüssigkeit in der Lunge. Ein Herz-Ultraschall und ein EKG ergaben aber keine Befunde in puncto Herz, die Tierärzte stuften das dann als Nachwirkung der Narkose ein.

(Die Flüssigkeitsansammlung in der Lunge könnte auch von der längeren Rückenlage während der Narkose kommen.)

Im Laufe des Tages hat er sich dann etwas berappelt. Puls und Atmung haben sich inzwischen fast wieder einreguliert, aber ein wenig schlapp ist er noch.

Das Urin-Absetzen bereitet ihm keine Probleme mehr. Inzwischen sind auch die Steine analysiert, es ist der Klassiker - Struvit.

Bezüglich Futterumstellung und den damit verbundenen Schwierigkeiten, die bei unserer Bande zu erwarten sind, habe ich inzwischen alle Threads hier im Bereich "Harntrakt" nochmal durchgelesen. Sandra, ich würde mich sehr freuen, wenn Du zu den Guardacid-Tabletten nochmal etwas schreiben könntest. Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen? Wo bekommt man sie? (Wir haben die heimliche Hoffnung, dass wir unter Umständen mit diesen Tabletten um eine generalstabsmäßige Getrennt-Fütterungs-Orgie herumkommen könnten.)

Wenn Pepper jetzt noch weiter stabil wird, können wir ihn vielleicht morgen nach Hause holen. Das entscheidet sich aber erst morgen vormittag.

Insgesamt muss ich nochmal sagen, dass wir sehr froh sind, die Uniklinik Gießen hier in der Nähe zu haben. Die Tierärztinnen (es sind fast alles Frauen) sind sehr bemüht, nett und engagiert. Und sie melden sich zweimal am Tag telefonisch, erstatten ausführlich Bericht und lassen sich geduldig mit allen Fragen löchern, die man als Angehöriger so hat.

Soviel für den Moment, ich falle jetzt gleich ins Bett und berichte dann morgen weiter.

Viele Grüße,

_________________
Klaus
Bild Wetterau-Katzen- und -Forums-Sklave, Barkeeper und Mädchen für alles hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 08:00 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 07.12.2009, 12:16
Beiträge: 2338
Wohnort: Bremen
Alles Liebe und Gute für den kleinen Mann! Das schafft er! Und ihr auch, Klaus! Ich freue mich, dass Pepper auf dem Weg der Besserung ist.

_________________
Liebe Grüße
Meike mit den Stubentigern Ole, Polly, Maya, Nico, Lasse und meinen Pflegis Moritz, Emma und Hasi
Unvergessen: meine Sternchen Miezi +23.11.2011 und Sternchen Lilly +22.12.2014 und Sternchen Minka +11.03.2016
Bild BildBildBild
Eine Katze hört gern, wenn du sie rufst. Sie sitzt in einem Busch nur einen Meter entfernt von deinem Schuh - und lauscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 08:09 
Offline
Rabauke

Registriert: 26.09.2010, 21:25
Beiträge: 84
hier bleiben die daumen auch gedrückt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 08:24 
Offline
Senior-Katze

Registriert: 16.08.2010, 18:43
Beiträge: 219
Wohnort: In der Nähe von Hamburg
auch von mir - alles Gute für deinen Pepper. Ich hoffe, dass er heute nach Hause kann und sich dann vollständig erholt.

_________________
Viele Grüße

von

Eisfee und

Henry


Bild Bild

Einen Hund muss man halten, aber die Katze, die hält sich den Menschen, weil sie findet, dass ihre Leute recht nützliche Haustiere sind. (George Mikes)

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Euch zurückholen. Sammy, Balu und Murphy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung