Aktuelle Zeit: 21.04.2019, 06:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bina und die Coonies
BeitragVerfasst: 08.02.2018, 15:33 
Offline
Kitten

Registriert: 06.02.2018, 12:04
Beiträge: 2
Hi ihr Lieben,

ich bin neu hier. Ich wohne mit meinem Mann und zwei bezaubernden Maine Coons im schönen Hamburg.
Die beiden sind Geschwister und werden im April vier Jahre alt. Er heißt Smoke (genannt Smoky oder Dicker), sie heißt Shadow (genannt Mausi).
Smoky ist Blue Tabby (sieht grau aus mit ein bisschen weiß), Shadow ist Black Torbie.
Beide sind sehr freundlich und immer gut gelaunt. Er ist mein dickes großes Bärchen mit 12,5 kg Lebendgewicht, dackelt mir immer hinterher und kommt wenn ich ihn rufe. Er ist die Ruhe in Person, keine Party kann zu laut sein, er sitzt mitten drin und schmeißt sich vor Leuten auf die Seite, damit sie ihn gefälligst kraulen. Sie ist feinnerviger, wenn Besuch kommt wird erst mal kritisch beäugt, wer da des Weges kommt, dann ist sie aber auch sehr süß und buckelt und sagt hallo. Sie mag auch gern Kinder, wenn meine Nichte mit ihren 7 Jahren zu Besuch kommt ist sie ganz begeister, er erträgt es eher mit stoischer Gelassenheit.
Shadow muss immer auf uns auf dem Sofa liegen, am Besten direkt mit ihrem Kopf unter einem von unseren, wobei sie meinen Mann besonders gern beschmust, sie ist sein kleines Mädchen. Smoke liegt meist in einiger Entfernung, wenn ich dann zu ihm rutsche genießt er das Kraulen sehr und brummt vor sich hin, gerne legt er dabei seinen Kopf in meine Hand.
Beide fressen nach einer Odysee letztes Jahr, bei dem herauskam, dass Smoke wohl gewisse Unverträglichkeiten hat, BARF, finden sie mittlerweile klasse.
Leider ist Smoke sehr krank, was man ihm noch nicht anmerkt, aber er hat ein Lymphom, das weiß ich erst seit einer Woche. Zu diesem Thema habe ich ein eigenens Thema hier erstellt und mag grad hier gar nicht mehr dazu schreiben :-(
Ich selbst und mein Mann sind eher so die rockige Fraktion, Musik, Tattoos, das volle Programm, aber auch Sport und gesunde Ernährung ist fester Bestandteil unseres Lebens.


Ich grüße euch alle herzlich
Bina


Dateianhänge:
Shadow.jpg
Shadow.jpg [ 95.39 KiB | 510-mal betrachtet ]
Smoky3.jpg
Smoky3.jpg [ 113.96 KiB | 510-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bina und die Coonies
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 17:26 
Offline
Stammkatze

Registriert: 11.04.2013, 22:28
Beiträge: 165
Wohnort: Niestetal
Hallo Bina,

erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Zur Zeit ist es hier sehr ruhig, ich muss gestehen, ich war auch lange nicht mehr hier, deshalb auch erst jetzt meine Reaktion auf Deinen Eintrag.
Deine beiden Tiger sind ja echt Prachtexemplare :D , seid Ihr eingeschworene Maine Coons Fans?
Bei meinem Mann und mir leben noch zwei EKH, Fritz und Lisa, auch Geschwister, aber sie können sich leider nicht ausstehen. Man versucht sich halt aus dem Weg zu gehen und schmust eben getrennt mit Dosis. Wir haben die beiden im April 2014 übernommen, man sagte uns aber nicht, dass die beiden sich nicht sonderlich gut mögen. Wahrscheinlich waren die "Altbesitzer" froh, dass sie beide Katzen abgeben konnten, sonst hätte womöglich eine von beiden ins Tierheim gemusst. So sind sie nun bei uns, leben in einem Drei- bzw. Vieretagenhaus mit Katzenklappe und Zugang zum Garten, jeder hat seine Rückzugsplätze und ist somit einigermaßen zufrieden :). Fritz ist der gemütliche Kater, dessen Tagesablauf aus Fressen, Schlafen, Schmusen und Mäuse jagen besteht. Allerdings ist er nicht so der Bewegungsfan, dementsprechend hat er eine Rubensfigur. Sämtliche Versuche zur sportlichen Figur sind bisher gescheitert :roll:. Lisa ist in der Regel der Actiontyp :bounce: , sie hat meistens Hummeln im Hintern. Sie ist es auch, die bei fast jedem Wetter draußen ist, gerne rennt und klettert, auch ab und zu Mäuse als Liebesbeweis bringt und in sich ihren Ruhephasen gerne mal an Dosis kuschelt. Wir möchten die beiden nicht mehr missen :D.

Ganz liebe Grüße

_________________
Bianca mit Fritz und Lisa (und natürlich unseren unvergessenen samtpfötigen Engel Tommy und Sid im Regenbogenland)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bina und die Coonies
BeitragVerfasst: 15.03.2018, 13:21 
Offline
Felis silvestris lybica

Registriert: 05.08.2006, 17:28
Beiträge: 1128
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Bina,

Auch von mir ein willkommen.
Es ist wirklich sehr ruhig geworden. Aber ich nutze das Forum immer wieder einmal zur Information.

Da hast du zwei Prachtexemplare. Traurig, das er so jung schon eine solche Erkrankung hat.

_________________
Lg Claudia

Mausi, Lina, Nico und Streuner Moritz
Bild BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum

Datenschutzerklärung